Ein normales Mendener Kirmeswochenende im Mai ist eigentlich kaum vorstellbar. Doch noch hält sich die Stadtverwaltung alle Optionen offen. © Benedickt
Pandemie

Hohe Inzidenz im Märkischen Kreis: Das sagt die Stadt Menden zur Planung der Pfingstkirmes

Sie ist die wohl beliebteste Veranstaltung in Menden – mit Strahlkraft weit über den Märkischen Keis hinaus. Schon im vergangenen Jahr wurde die Pfingstkirmes coronabedingt abgesagt. Müssen Mendener wieder um das Großevent bangen?

Die Corona-Inzidenz im Märkischen Kreis gehörte in den vergangenen Tagen zu den höchsten Werten in ganz NRW. Trotzdem geht die Stadt Menden relativ locker mit Beschränkungen um. Auch die Planungen für viele Kulturveranstaltungen laufen mit angezogener Handbremse weiter.

Das gilt allen voran für die beliebte Pfingstkirmes, bei der sich in einem normalen Jahr tausende Menschen aus der Hönnestadt und dem Umland durch die Mendener Innenstadt drängen.

„Den Schaustellern ist bisher weder abgesagt, noch konkret zugesagt worden“, sagt Stadtsprecher Johannes Ehrlich. Denn ob und in welcher Form die Kirmes stattfinden kann – in dieser Frage behalte man sich im Ordnungsamt noch immer eine Entscheidung vor.

Es könnte passieren, dass bereits in den kommenden Tagen und Wochen entschieden wird, dass sich eine weitere Planung nicht lohnt. Es könnte aber auch sein, dass das Event vollständig durchgeplant und erst anhand der im Mai dann aktuellen Corona-Schutzverordnung eine Entscheidung getroffen wird.

Beide Varianten seien denkbar, sagt der Stadtsprecher. Und sie hängen auch von der Entwicklung der nächsten Tage ab. Sollte die Kirmes tatsächlich ausfallen, wäre die Stadt für Alternativen wie die 2020 von den Schaustellern organisierte „Kirmes to Go“ durchaus offen.

Über die Autorin
Redaktion Fröndenberg
Jahrgang 1988, aufgewachsen in Dortmund-Sölde an der Grenze zum Kreis Unna. Hat schon in der Grundschule am liebsten geschrieben, später in Heidelberg und Bochum studiert. Ist gerne beim Sport und in der Natur.
Zur Autorenseite
Dagmar Hornung
Lesen Sie jetzt