Hier öffnen bis zum 24. Dezember Fröndenbergs Adventsfenster

dzTermine im Advent

In der Weihnachtszeit sind die meisten Menschen nicht gerne allein. Und das muss in Fröndenberg auch niemand sein. Denn in den kommenden Wochen öffnen täglich Adventsfenster in den Ortsteilen Ardey und Frömern. Ein Überblick.

Fröndenberg

, 29.11.2019, 15:11 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ardey

Das Haus des Fördervereins Dorfgemeinschaft Ardey hat viele Räume und noch viel mehr Fenster. Alljährlich zur Adventszeit öffnen die Ardeyer fast täglich eines davon und man trifft Freunde, Nachbarn und Bekannte. Die Idee: An jedem Abend im Advent kommen Menschen zusammen, junge und ältere, Familien oder einzelne Personen, die Einladung richtet sich an alle, die schon lange oder auch erst seit Kurzem in Ardey wohnen - oder zu Besuch sind.

Advent ist mehr als Vorweihnachtszeit mit Hektik und Kommerz, ist die Dorfgemeinschaft Ardey überzeugt. Im Advent wachse der Wunsch nach Miteinander und gemeinsamen Tun sind die Ardeyer überzeugt. Deshalb lädt die Dorfgemeinschaft zu Begegnungen ein, aus denen die Gemeinschaft wachsen kann. Die etwa einstündigen Feiern findet vor den jeweiligen Haustüren oder in Gärten statt – jeweils um 18 Uhr.

1. Dezember: Ardeyer Dorfdreieck

4. Dezember: Familie Harms, Niederheide 5

5. Dezember: Familie Camatta/Schuldt, Ardeyer Str. 78

6. Dezember: Familie Cieply, Zum Siepen 8

8. Dezember: Familie Fleitmann/Kuhn, Westfeld 68

12. Dezember: Kindergarten Villa Kunterbunt, Im Rottland 3

13. Dezember: Familie Gerling, Finkenweg 32

14. Dezember: Familie Manthey, Zum Siepen 22

19. Dezember: Dorfcafé Buntes Sofa, Neue Mitte Ardey

20. Dezember: Familie Glasmeyer, Schlesierstraße 10

21.12. Dezember: Familie Krämer in Strickherdicke, Unnaer Str. 61

23. Dezember: Familie Lindstedt, Feldstraße 8a

Hier öffnen bis zum 24. Dezember Fröndenbergs Adventsfenster

Ein Adventsfenster öffnet sich im Dorfcafé in Ardey. © Privat

Frömern

Zum 7. Mal ist es den Frömeranern wieder gelungen, für jedes Adventsfenster einen Gastgeber zu finden. Das Dorf lädt dazu ein, in der oft hektischen Adventszeit, ein wenig innezuhalten. Dazu möchten sich die Bürger jeden Tag an einem anderen Fenster im Dorf treffen. „Zwischen 18 und 19 Uhr, bewundern wir die geschmückten Fenster und nehmen uns etwas Zeit, um miteinander zu reden, zu singen oder einen Text zu lesen“, kündigen die Koordinatoren der Aktion an.

1. Dezember, Emde, Auf dem Spitt 7

2. Dezember, Krüger, Brückenstraße 2a

3. Dezember, von Werne, Lindenhofstraße 12

4. Dezember, Faltin, Am Birnbaum 15

5. Dezember, Borchers, Willi-Kettmannstr. 15

6. Dezember, Feuerwehr Frömern, Feuerwehrgerätehaus

7. Dezember, Sigmann D&D, Auf dem Spitt 3a

8. Dezember, Stockem, Auf dem Spitt 20

9. Dezember, Rappold Johann und Merle, Auf dem Spitt 4

10. Dezember, Lobitz, Gerstenkamp 14

11. Dezember, Sigmann Janin + Heiner, In der Twiete 5b

12. Dezember, Rauchegger, Kesseborn 9a

13. Dezember, Annette Neu, Hof Sümmermann

14. Dezember, Neumann, Brückenstraße 9

15. Dezember, Weihnachtsmarkt Frömern, Bonekamp 1

16. Dezember, Petri, Melanie, Kesseborn 13

17. Dezember, Herrmann, Brauerstraße 8

18. Dezember, Wortmann, Kornweg 2

19. Dezember, Peters, Mutterkamp 17

20. Dezember, Hans-Jürgen-Janzen-Haus, Brauerstraße 5a

21. Dezember, Lippert, Auf dem Spitt 17

22. Dezember, Möhleke, Lindenhofstraße 10a

23. Dezember, Stein Rossberg, Auf dem Spitt 26

24. Dezember, Kirche, Sybrechtplatz

Wer sich schon für 2020 einen Termin in Frömern reservieren möchte, kann sich melden bei Gisbert Herrmann unter Tel. (02378) 10 00 oder via Mail an froemern@t-online.de.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Neue Stadtbücherei
Unterstand zugemauert: Geschäftsführer der Fröndenberger Stadtbäckerei aufgebracht
Hellweger Anzeiger Christkindelmarkt Tag zwei
Mit Bildergalerie: Mitmachzirkus „Manegentraum“ bringt den Marktplatz in Bewegung
Hellweger Anzeiger Verbrechen in Fröndenberg
Nach Raub und Messerstecherei im Himmelmannpark: SPD beantragt bessere Beleuchtung
Hellweger Anzeiger Christkindelmarkt
Fröndenberger Christkindelmarkt in Bildern: Kindergarten St. Josef eröffnet Budenzauber
Meistgelesen