Die alten Poller auf dem Fröndenberger Marktplatz hätten wohl keinem Angriff mit einem Fahrzeugen stand gehalten. Sie sind ersetzt und an allen Zufahrten durch Hochsicherheitspoller ergänzt worden.
Die alten Poller auf dem Fröndenberger Marktplatz hätten wohl keinem Angriff mit einem Fahrzeugen stand gehalten. Sie sind ersetzt und an allen Zufahrten durch Hochsicherheitspoller ergänzt worden. © Archiv/Udo Hennes
Eigenanteil Städtebauförderung

Heinz-Günter Freck: Kein dienstliches Wissen eingesetzt

CDU/FDP-Bürgermeisterkandidat Heinz-Günter Freck hat sich am Freitag in der Frage, woher eine Finanz-Nachricht stammt, zu Wort gemeldet: Die Information habe er nicht auf dienstlichen Kanälen erhalten.

Heinz-Günter Freck hatte am Abend des 8. Juli auf einer Wahlkampfveranstaltung die „positive Nachricht“ verbreitet, dass die Stadt einen weiteren Zuschuss des Landes erhalte. Den Vorwurf dieser Redaktion vom 11. Juli, er habe dienstliches Wissen im Wahlkampf eingesetzt, weist Freck entschieden zurück.

Übernahme des städtischen Eigenanteils

Freck: Nicht über „dienstliche Quelle“ erfahren

Höhe des Zuschusses selbst errechnet

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1972 in Schwerte. Leidenschaftlicher Ruhrtaler. Mag die bodenständigen Westfalen. Jurist mit vielen Interessen. Seit mehr als 25 Jahren begeistert an lokalen Themen.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.