Fröndenberg plant seinen Haushalt 2020: Was wünschen Sie sich im neuen Jahr?

dzAuf einen Espresso

Weihnachten ist noch einige Wochen entfernt, doch Fröndenbergs Politik darf schon eine Wunschliste schreiben: Was soll alles in den städtischen Haushalt 2020 hinein? Haben auch Sie Wünsche?

Fröndenberg

, 29.10.2019, 12:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Haushalt 2020 wird am Mittwoch, 6. November, in den Rat der Stadt Fröndenberg eingebracht. Viele Eckdaten sind fix und unverrückbar. Doch die Fraktionen können für bestimmte Vorhaben Geld in den Etat einstellen lassen.

Welche Wünsche haben die Bürgerinnen und Bürger Fröndenbergs? Das möchten wir gern von Ihnen wissen. Erste Gelegenheit, uns Ideen und Projekte vorzuschlagen, besteht am Donnerstag, 31. Oktober, im Café Melange am Markt.

Jetzt lesen

Wir laden Sie von 12 bis 13 Uhr wieder ein, bei einem Espresso oder Kaltgetränk mit der Redaktion ins Gespräch zu kommen.

Finden Sie, dass in der Fröndenberger Innenstadt oder in Ihrem Stadtteil 2020 dringend investiert werden muss? Gibt es schlecht befahrbare Straßen, die noch nicht in der Sanierungsliste der Stadt stehen? Fehlen Straßenlaternen oder Mülleimer im Dorf?

Vielleicht gibt es auch Bedarf an Spielgeräten auf den Kinderspielplätzen oder an Bushaltetsellen, die bislang noch nicht barrierefrei sind.

Diese und viele andere Themen können Sie der Redaktion gern mitteilen. Wir greifen Ihre Anregungen auf und berichten darüber.

Bringen Sie uns wie immer auch gern Berichte oder Mitteilungen mit. Bis Donnerstag auf einen Espresso!

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Christkindelmarkt

Keine Parteiwerbung auf dem Christkindelmarkt: Klare Ansage zu Spendenplänen der FWG

Hellweger Anzeiger Bürgermeisterwahl

Bürgermeister-Kandidatur: FWG will nur einen Fröndenberger ins Amt hieven

Meistgelesen