Handgemachte Musik und Hotdogs: Singer-Songwriter-Abend im Spirit

dzAm Samstag

Mit einem Singer-Songwriter-Abend startet das „Spirit“ in Frömern ins neue Jahr. Handgemachte Musik erwartet die Gäste bei „Rock im Keller 2“ – Musiker aus Fröndenberg können sich noch anmelden.

Frömern

, 01.01.2020, 13:45 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ihre Winterpause unterbrechen die Macher des Spirit in Frömern kurzerhand: Bereits am Samstag, 4. Januar – nicht wie irrtümlich berichtet am Freitag, lädt die Evangelische Jugend zum Singer-Songwriter-Contest „Frömern Classic – Rock im Keller 2“ ein.

Bei dem Namen des rockigen Abends knüpfen die Organisatoren um Jugendreferent Sebastian Richter an ein eintägiges Festival an, das im Dezember 2011 von der Evangelischen Jugend veranstaltet worden war.

»Ich fühle mich im Spirit auf den Tourneen immer sauwohl.«
Musiker Stefan Thaler

Die Idee zu dem Abend geht von Musikern aus dem Dortmunder Raum aus, die schon seit vielen Jahren regelmäßig Konzerte in Frömern geben, zum Beispiel Thore Wittenberg, Edy Edwards oder Holger Meinen von Kenzedee.

Die Initiative dabei ergriff dabei sogar ein Musiker, der einige hundert Kilometer entfernt zuhause ist: der Klagenfurter Stefan Thaler.

„Ich fühle mich im Spirit auf den Tourneen immer sauwohl! In den Städten drum herum habe ich tolle Musiker kennengelernt: Also warum nicht in meinem ‚deutschen Wohnzimmer‘ einen Abend mit meinen Musiker-Freunden aus der Region verbringen?“, meinte Thaler zu Sebastian Richter.

Jetzt lesen
Handgemachte Musik und Hotdogs: Singer-Songwriter-Abend im Spirit

Edy Edwards war nach Stefan Thalers Aufruf zum Singer-Songwriter-Abend in Frömern ebenfalls sofort mit von der Partie. © TonArt

Der Jugendreferent fand die Idee sofort gut. „Eigentlich haben wir noch Winterpause – aber wenn so eine Idee im Raum steht, muss man das eigentlich machen. Und man kennt uns ja: Also machen wir’s!“, so Richter.

Der Abend soll wie folgt ablaufen: Jeder Künstler spielt rund 25 Minuten, die Reihenfolge wird erst am Abend festgelegt.

Neben Thore Wittenberg, Edy Edwards und Holger Meinen stehen bislang außerdem Stefan Bauer, King‘s Tonic und natürlich Stefan Thaler auf der Playlist.

Wenn noch Musiker aus Fröndenberg mitwirken möchten, können sie sich bei Jugendreferent Sebastian Richter unter sebastian.richter@froemern.org melden.

Handgemachte Musik und Hotdogs: Singer-Songwriter-Abend im Spirit

James Mean (l.) und Swen Heiland bilden die Dortmunder Punkrock-Band „King's Tonic“. Besonders erfolgreich sind ihre rockigen BVB-Songs. © Christian Bohnenkamp

Der gute musikalische Start ins neue Jahr wird mit Getränken und Snacks in Form von Hot Dogs und einer vegetarischen Alternative abgerundet.

Einlass für Gäste ist ab 18 Uhr, das Konzert wird gegen 19 Uhr beginnen; das Ende ist offen. Der Eintritt ist frei, kleine Spenden sind aber natürlich erwünscht.

Rockmusik ist generationsübergreifend. Eingeladen sind daher ausdrücklich junge und ältere Menschen aus Frömern und Umgebung.

Sebastian Richter freut sich bereits auf einen „einmaligen“ Abend, der so nicht im Jahresprogramm 2020 vorgesehen war: „Hauptsache: Interesse an der handgemachten Musik, die an diesem Abend präsentiert werden soll.“

Handgemachte Musik und Hotdogs: Singer-Songwriter-Abend im Spirit

Der Schwerter Sänger und Songwriter Stefan Bauer ist bekannt für anspruchsvolle Texte. © Golab

Jetzt lesen

„Spirit“, Keller im Jugendzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Frömern, Brauerstraße 5, 58730 Fröndenberg
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ruhrmüll Fröndenberg
15-Jähriger zeigt auf Instagram, was Müllsünder an der Ruhr anrichten
Hellweger Anzeiger Stadtbücherei Fröndenberg
Gänsehautgarantie bei der ersten Baustellen-Lesung in der neuen Stadtbücherei Fröndenberg
Meistgelesen