Für die Fröndenberger Impfstelle waren alle Termine binnen wenigen Stunden vergeben. © picture alliance/dpa
Coronavirus in Fröndenberg

Großer Andrang: Termine für Impfstelle nach wenigen Stunden vergeben

Das ging schnell: Binnen drei Stunden waren alle Termine für die Fröndenberger Impfstelle vergriffen. Aber keine Sorge: Auf die nächsten Impf-Möglichkeiten muss nicht lange gewartet werden.

Der Start verlief alle andere als verheißungsvoll. Ab 9 Uhr sollte es am Freitagmorgen (26. November) eigentlich möglich sein, Termine für die Fröndenberger Impfstelle in der Schützenhalle Warmen zu buchen.

Aber nur wenige Minuten später teilt die Stadt Fröndenberg bei Facebook mit: „Die Terminfreigabe verzögert sich, wird vom Kreis Unna aber sofort freigeschaltet, sobald die notwendigen Systemeinstellungen erfolgt sind. Der Kreis Unna bittet um Verständnis.“

Als das Portal dann geöffnet war, herrschte großer Andrang. Binnen anderthalb Stunden galt der erste Impftag (Donnerstag, 2. Dezember) als belegt. Eine Stunde später folgte der Freitag. Gegen 12.30 Uhr waren alle bisher möglichen Termine (2., 3., 4. und 9. Dezember) vergeben.

Regelmäßiges Nachschauen sinnvoll

Lange müssen sich Impfwillige jedoch nicht gedulden, bis die nächsten Daten zur Verfügung stehen. Der Kreis Unna teilt mit, dass spätestens am Samstag (27. November) die nächsten Termine freigeschalten werden. „Es lohnt sich zudem, regelmäßig im Terminbuchungsportal vorbeizuschauen. Es kommt vor, dass Termine durch Absagen kurzfristig frei werden“, sagt Anita Lehrke von der Pressestelle des Kreises Unna.

In der Schützenhalle Warmen wird im Dezember immer donnerstags und freitags zwischen 13 und 19 Uhr bzw. samstags zwischen 9 und 17 Uhr geimpft. Auch im Januar soll es weitere Impftermine geben.

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Brandenburger. Hat Evangelische Theologie studiert. Wollte aber schon von klein auf Journalist werden, weil er stets neugierig war und nervige Fragen stellte. Arbeitet gern an verbrauchernahen Themen, damit die Leute da draußen besser informiert sind.
Zur Autorenseite
Maximilian Konrad

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.