Großbaustelle Glasfaser: Darauf muss sich Bausenhagen jetzt einstellen

dzFragen und Antworten

Glasfaser kommt noch ohne Baustellen. Doch wird auch die gerade erst aufwendig sanierte Palzstraße wieder aufgerissen? Eine von mehreren wichtigen Fragen rund um den Glasfaserausbau. Wir geben Antworten.

Bausenhagen

, 13.01.2020, 17:59 Uhr / Lesedauer: 2 min

? Wo verläuft die Trasse für das Glasfasernetz in Bausenhagen?

Die Schlagader des neuen Glasfasernetzes in Bausenhagen liegt nördlich des Fröndenberger Stadtteils. Hier verläuft die Trasse der Hauptleitung von der Gemeinde Wickede (Ruhr) kommend in Richtung Dortmunder Flughafen, die die Muenet im Bereich Priorsheide anzapft. Von dort aus wird das neue Glasfasernetz hauptsächlich mittels offener Bauweise durch den Ort verlegt. Dies sei nötig, um andere Versorgungsleitungen zu schonen, so Vegim Nuhaj, Geschäftsführer des beauftragten Tiefbauunternehmens. Hirn des Bausenhagener Glasfasernetzes wird ein Multifunktionsgehäuse (MFG), das am nördlichen Ortseingang installiert wird.

Jetzt lesen

? Um was für Glasfaseranschlüsse handelt es sich?

Die Firma Muenet setzt für ihre Glasfasernetze auf sogenannte FTTH-Anschlüsse: Glasfaser bis ins Haus (engl. Fibre to the home). Das unterscheidet einen Muenet-Anschluss beispielsweise von einem Telekom-Anschluss. Der Branchenprimus baut sein Glasfasernetz in der Regel nur bis zu den grauen Versorgungskisten am Straßenrand und setzt für die Strecke von dort bis zu den Hausanschlüssen auf die alte Kupfertechnik.

? Wird für den Glasfaserausbau auch die gerade erst aufwendig sanierte Palzstraße wieder aufgerissen?

Die Großbaustelle für die Sanierung der Palzstraße ist vielen noch in leidiger Erinnerung. Aller Voraussicht nach muss die Straße für den Glasfaserausbau aber nicht wieder aufgerissen werden. Die geplante Trasse durch den Ort verläuft parallel zur Fahrbahn unter den Bürgersteigen, die im Zuge der Fahrbahnsanierung zwar ebenfalls erneuert worden sind. Die beteiligten Unternehmen sichern jedoch eine vollständige Wiederherstellung des jetzigen Zustandes nach Abschluss der Ausbauarbeiten zu.

? Wie lange werden die Ausbauarbeiten dauern?

Der symbolische Spatenstich am Montag war der offizielle Startschuss für den Glasfaserausbau in Bausenhagen. Die Tiefbauarbeiten werden je nach Witterung zwei bis drei Monate Zeit in Anspruch nehmen: Zunächst werden Leerrohre verlegt, in die die Glasfasern nach Abschluss der Tiefbauarbeiten dann mittels Luftdrucktechnik eingeblasen werden. Patrick Nettels, Geschäftsführer der Muenet GmbH, geht auf Basis der derzeitigen Planung davon aus, dass noch im Frühsommer die ersten der insgesamt 134 Anschlüsse in Bausenhagen in Betrieb gehen können.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fröndenberger Westen
Der Westen à la carte: Organisatoren planen nicht nur kulinarische Überraschungen
Hellweger Anzeiger Bürgermeisterwahl 2020
SPD-Kandidatin Sabina Müller will Fröndenberg zum Naherholungsort und CO2-neutral machen
Meistgelesen