Bei ihrer neuen Fußgängerzone sollen die Fröndenberger ein Wörtchen mitreden

dzWinschotener Straße / Im Stift

Fußgängerbereich werden Winschotener Straße und Im Stift meist etwas verdruckst genannt. Zum Flanieren könnten sie tatsächlich attraktiver werden. Ihre Ideen und Wünsche können Fröndenberger jetzt loswerden.

Fröndenberg

, 07.08.2020, 17:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Marktplatz, Bruayplatz, Winschotener Straße/Im Stift – die drei großen Projekte des Stadtumbaus in Fröndenberg. Zweimal konnten sich Bürger in einem Stadtgespräch aktiv dabei einbringen – nun wird alles ein wenig anders.

Für die Fröndenberger Innenstadt ist im Herbst 2016 das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) verabschiedet worden. Es liefert die Grundlage dafür, die City dauerhaft attraktiver zu machen.

Jetzt lesen

„Integriert“ bedeutet dabei, dass die Bürgerinnen und Bürger in die Planungen einbezogen werden sollen. Die Stadtverwaltung will auch und gerade für die stark frequentierten Fußgängerbereiche, also die Ladenzeilen auf Winschotener Straße und Im Stift, Anregungen, Ideen und Wünsche der Einwohner abfragen.

Die Corona-Pandemie lässt allerdings einen realen Bürgerdialog diesmal nicht zu, wie die Stadt mitteilt. Stattdessen können alle am Stadtumbau Interessierten vom 10. bis 21. August ihre Meinung schriftlich einreichen.

Jetzt lesen

Die Verwaltung stellt rechtzeitig auf der Homepage der Stadt Fröndenberg Unterlagen ein, die die Planungen für Winschotener Straße/Im Stift zeigen. Stellungnahmen hierzu können die Bürger per E-Mail an stadtgespraech@froendenberg.de oder per Post an das Rathaus, Fachbereich 3/Planen und Bauen, übermitteln.

Parallel zur Online-Beteiligung liegen die Planunterlagen auch im Rathaus aus; hierzu ist eine vorherige Terminabsprache erforderlich.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Tag der Deutschen Einheit
Mit Gästen aus Hartha feiert Fröndenberg 30 Jahre Deutsche Einheit
Hellweger Anzeiger Bürgermeisterwahl in Fröndenberg
Kandidaten ziehen am selben Strang: Breitbandausbau vorantreiben und Ortsteile verschönern
Hellweger Anzeiger Verwaltung Fröndenberg
Zwei neue Gesichter im Rathaus: Thorsten Eisel und Michael Köhler ergänzen das Team
Hellweger Anzeiger Corona-Pandemie
Button-Aktion bringt über 1000 Euro für die Coronahilfe der Aktion Lichtblicke
Meistgelesen