Fünf Jahre Tourist-Information: Hauptsächlich kommen Radler ins Fröndenberger Rathaus

dzTourismus

2012 ist ein Tourismuskozenpr für Fröndenberg erarbeitet worden, 2014 entstand daraus die Tourist-Information. Diesen Sommer nutzen rund 900 Gäste das Angebot.

Fröndenberg

, 28.11.2018, 12:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vier Servicekräfte ergänzen mit ihrer Arbeit in der Tourist-Information die hauptamtlichen Kräfte aus den Bereichen Kultur, Stadtmarketing, Tourismus sowie dem Archiv der Stadt Fröndenberg. Von April bis November haben sich 879 Gäste im Rathaus informiert.

Die Tourist-Information soll nicht nur für Touristen, sondern auch für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger Ansprechpartner sein, erklärt die Verwaltung. Neben der bereitstellung von Informationsmaterial zu Veranaltungen und anderen Kulturangeboten vermitteln die Mitarbeiter Übernachtungsanfragen und erklären Interessierten, was es in der Ruhrstadt zu sehen gibt.

1206 Tickets verkauft

In den Räumlichkeiten der Tourist-Information wurden über das Kartenverkaufssystem „ProTicket“ in der Zeit von November 2017 bis zum November 2018 1206 Tickets für Veranstaltungen der Stadt sowie weitere Veranstaltern in der Region verkauft. Seit diesem Jahr ist auch erstmalig der Verkauf der Karten für das Silvesterkonzerts in der Aula der Gesamtschule bei Pro-Ticket möglich. Die Stadt hofft so auf mehr Besucher von Außerhalb, die ihre Tickets nun bequem von zu Hause aus bestellen können.

„Touristische Internetseiten leben neben einem ansprechenden Äußeren von der Attraktivität und der Aktualität der eingestellten Informationen“, so die Stadtverwaltung. Sie hat weitere Bilder eingestellt und aktualisiert und auch die Informationspalette erhöht. Mit aufgenommen sind nun auch Informationen zu den Ladestationen für E-Biker und zur E-Mobilität, ein Hinweis auf die Servicestation für Radfahrer mit Werkzeug vor der Information, den Radverleih und die Erweiterung der Tourenangebote für Radfahrer durch den ADFC.

Fahrradverleih im Mai eingerichtet

Der seit Mai eingerichtete Radverleih wurde, neben dem Gebrauch als Diensträder, 22-mal in Anspruch genommen, so dass die Räder insgesamt an 30 Tagen „touristisch“ im Stadtgebiet unterwegs waren.

Am stärksten frequentiert ist die Tourist-Information unterm Strich von Radfahrern, die sich über Unterkünfte, örtlichen Sehenswürdigkeiten und weiteren Wegeverbindungen informieren. 120 Übernachtungen hat die Tourist-Information direkt vermittelt.

Touristen-Information: Ruhrstraße 9 58730 Fröndenberg/Ruhr (barrierefrei - direkt am RuhrtalRadweg), Tel. 02373 / 9 76-444, Fax: 02373 / 9 76 342, tourismus@froendenberg.de Öffnungszeiten: April 2018 - 12. Oktober 2018, Mo 8.30 - 16.00 Uhr, Di-Fr 8.30 - 18.00 Uhr, Sa 11.00 - 17.00 Uhr, 15. Oktober 2018 - April 2019, Mo-Mi 8.30 - 16.00 Uhr, Do 8.30 - 17.00 Uhr, Fr 8.30 - 12.00 Uhr,
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger eGovernment

Kommunen überfordert? Digitalisierung darf nicht am Ego der Entscheider scheitern

Hellweger Anzeiger Straßensperrungen in Ardey

Von Langschede über Menden nach Ardey: Zwei Bahnübergänge sind für Bauarbeiten gesperrt

Hellweger Anzeiger Förderung für Sportvereine

Fördermittel für Fröndenberger Sportvereine: Kanu-AG und Handball-Jumpies können starten