Fröndenberger Stadtradeln mit Luft nach oben

dzUmwelt-Aktion

Weniger Radler als im Vorjahr: Um das erklärte Ziel „Weltumrundung“ zu erreichen, müssen die Fröndenberger bis zum 14. Juni kräftiger in die Pedale treten als bisher.

Fröndenberg

, 05.06.2019 / Lesedauer: 3 min

In der Mitte der zweiten Woche haben die Fröndenberger Stadtradler 13.665 CO2-freie Kilometer zurückgelegt. Damit sind die Pedalritter der Ruhrstadt noch ein gutes Stück vom Ergebnis des Vorjahres entfernt. Und auch das erklärte Ziel „Weltumrundung“ liegt noch weit entfernt. Bisher ist lediglich die 0,34-fache Länge des Äquators erreicht.

2018 legten insgesamt 90 Radfahrer in drei Wochen eine Strecke von 35.258 Kilometern zurück. In diesem Jahr scheint das Interesse an der Aktion allerdings grundsätzlich geringer zu sein. So sind zwar immerhin fünf Lokalpolitiker mit dabei - aber mit nur 67 Radlern ist Fröndenberg deutlich schwächer aufgestellt als 2018.

Team des ADFC hat bisher die meisten Kilometer gestrampelt

Bei den Teams hat der ADFC mit 4.840 Kilometern umweltfreundlich zurückgelegter Strecke aktuell die Nase vorne. Das Team hat mit 16 Teilnehmern allerdings auch die meisten Radfahrer und Radfahrerinnen im Rennen.

Mit den derzeitigen Ergebnissen liegt Fröndenberg auf Platz 8 der 10 angemeldeten Kommunen im Kreis Unna - vor Holzwickede und Bönen. Die Stadt Unna liegt mit 90.076 Kilometern auf Platz 1. Gemessen an der Zahl der Einwohner klettert Fröndenberg in der Tabelle einen Platz rauf auf Rang 7 - und liegt damit vor Kamen, Bergkamen und Lünen.

Noch gibt es eine Wochenendtour und die Bike-Night steht bevor

Um das erklärte Ziel bis zum Ende der Aktion am 14. Juni noch zu erreichen, müssen die Fröndenberger also etwas kräftiger in die Pedale treten. Wer jetzt Motivation verspürt und noch nicht mit dabei ist, kann sich unter www.stadtradeln.de/froendenberg jederzeit registrieren und mitmachen. Fragen zur Anmeldung und zum Ablauf der Aktion beantwortet auch die zuständige Mitarbeiterin der Stadtverwaltung Madita Busch unter Tel. (0 23 73) 97 62 82.

Ein Anreiz bietet vielleicht das Rahmenprogramm mit zwei noch bevorstehenden Touren. Treffpunkt ist jeweils an der Tourist-Info am Fröndenberger Rathaus.

  • 3. Unnaer Bike-Night Nachtfahrt zum Unnaer Lichtkunstzentrum: Mittwoch 12. Juni, 19 Uhr
  • Handelswegroute RVR der Hellweg - eine Zeitreise zurück ins Mittelalter: ca. 45 Kilometer, Freitag 14. Juni, 15 Uhr

Eine Abschlussveranstaltung mit Ehrung der Teilnehmer aus Fröndenberg ist für Donnerstag, 27. Juni, um 15.30 Uhr im Stiftskeller, Kirchplatz 2, geplant.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger 32 Unterschriften

Kaum Unterstützer: Petition gegen Spritzenautomaten am Bahnhof läuft schleppend

Hellweger Anzeiger Grundschulen

Sanierung der Grundschulen: Fröndenberg investiert über die Sommerferien 240.000 Euro

Hellweger Anzeiger Kultur unter freiem Himmel

Darum hat das Fröndenberger Sommersonntagskonzert inzwischen so wenige Teilnehmer

Meistgelesen