Fröndenberg will auch 2020 die Städtepartnerschaft zu Bruay-La-Buissière und Hartha pflegen

dzStädtepartnerschaft

Ferienfreizeiten, gemeinsame Laufveranstaltungen und ein Besuch im Justizvollzugskrankenhaus. Für 2020 sind bereits mehrere Feste und Veranstaltungen geplant.

Fröndenberg

, 10.03.2020, 17:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Auch 2020 will Fröndenberg die Städtepartnerschaften mit der französischen Gemeinde Bruay-La-Buissière und dem sächsischen Hartha pflegen. Viele Termine stehen dafür schon fest.

Laufen in Bruay-La-Buissière und Fröndenberg

Schon am kommenden Wochenende findet die erste geplante Aktivität mit der französischen Gemeinde Bruay-La-Buissière statt. Am 14. und 15. März nehmen einige Bruay-La-Buissièrer am Ruhrtallauf teil. Rund 40 Gäste aus Frankreich kommen dafür in die Ruhrstadt. Ausrichter der Veranstaltung ist der VfL Fröndenberg.

Am 4. und 5. April wendet sich dann das Blatt. Dann findet in Bruay der Volkslauf „Les foulees du Bruaysis“ statt. Rund 40 Läuferinnen und Läufer aus der Ruhrstadt werden in der französischen Gemeinde an dem Lauf teilnehmen.

Fußball, Sportwochenende und Ferienfreizeit

Am Juni-Wochende rund um den 13. und 14. Juni findet in Bruay-La-Buissière ein internationales Jugendfußballturnier der U13 statt. Auch die D-Jugend der Spielgemeinschaft des Sportvereines Langschede-Frömern wird daran teilnehmen und mit vier oder fünf Begleitern hinfahren.

Jetzt lesen

Vom 30. Juni bis 1. Juli bietet der GSV wieder sein traditionelles Sportwochenende an. An dem Pfingsttreffen, bei dem verschiedene Sportarten angeboten werden, werden auch 40 Gäste aus Bruay-La-Buissière teilnehmen.

Von Freitag, 10. Juli, bis Freitag, 24. Juli, wird eine internationale Ferienfreizeit stattfinden. Je zwanzig Jugendliche aus Frankreich und Deutschland können dann für zwei Wochen in Lessay an der Küste von Jersey in der Normandie fahren. Ausrichter ist die Stadt Bruay-La-Buissière.

Besuch im Justizvollzugskrankenhaus

Um die Städtepartnerschaft mit Hartha zu pflegen, sind ebenfalls einige Veranstaltungen geplant. So sind vom 1. bis 3. Mai zwischen 20 und 25 Gäste aus der sächsischen Stadt in Fröndenberg zu Gast. Nebst einem Rahmenprogramm und der Teilnahme am Volksradfahren steht unter anderem eine Besichtigung des Justizvollzugskrankenhauses auf dem Plan.

Jetzt lesen

Vom 5. bis 7. Juli findet in Hartha das Brunnenfest statt. Dafür werden zwischen 20 und 25 Fröndenberger in die sächsische Partnerstadt fahren.

Des Weiteren ist für den Sommer noch ein Freundschaftsbesuch der Rassegeflügelzuchtvereine aus Fröndenberg und Hartha geplant. Am 4. Oktober sind die Fröndenberger zu den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Hartha eingeladen.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wirtschaft
Drei Fröndenberger Geschäftsfrauen über Widrigkeiten und Hoffnungen in der Corona-Krise
Hellweger Anzeiger Kein Netz in Fröndenberg
Störung bei Telefon und Internet: Schaden frühestens in der Nacht behoben
Hellweger Anzeiger Coronavirus
Coronavirus: Bürger melden Polizei zahlreiche Verstöße gegen das Kontaktverbot im Kreis Unna