Evangelische Kirche Dellwig: Neues Gemeindehaus öffnet auf dem Weihnachtsmarkt

dzGemeindehaus

Noch nutzt die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig das Boldeschwingh-Haus am Strickherdicker Weg als Gemeindehaus. Jetzt konnte sich die Gemeinde ihr neues Domizil erstmals ansehen.

Fröndenberg

, 15.12.2019, 16:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

„FreiRaum Evangelische Kirche“: Beim neuen Gemeinde- und Versammlungshaus der Evangelischen Kirchengemeinde Dellwig ist der Name Programm. Den kleinen aber feinen Raum sollen zukünftig nicht nur die Kirche, sondern alle Bürger aus Dellwig nutzen. Die Eröffnung des Gebäudes war ein Höhepunkt des desjährigen Weihnachtsmarktes an der Kirche in Dellwig.

Jetzt lesen

Weil das neue Gemeindehaus als Versammlungshaus allen Bürgern zur Verfügung steht, konnte der Bau mit Geld aus dem Leader-Topf unterstützt werden. Auch für den Außenbereich hofft die Gemeinde noch einmal auf Fördergelder, wie Pfarrer Jochen Müller im Vorfeld der Eröffnung sagte.

Evangelische Kirche Dellwig: Neues Gemeindehaus öffnet auf dem Weihnachtsmarkt

Baukirchmeister Matthias Ernst (l.) und Pfarrer Jochen Müller enthüllten während der Andacht zu Beginn des Weihnachtsmarktes in Dellwig das Namensschild für das neue Bürger- und Gemeindehaus. © Marcel Drawe

Zunächst werden die Gruppen in das neue Zuhause der Kirchengemeinde einziehen, die mit ihren Angeboten momentan noch im Bodelschwingh-Gemeindehaus untergebracht sind. Dort wurde vor rund einer Woche zwar schon eine große Abschiedsparty gefeiert, bis zum Umzug wird es allerdings noch rund drei Monate dauern. Bis das Außengelände fertig ist.

Jetzt lesen

Das neue Gemeindehaus steht nun auf dem Grundstück westlich der Kirche, auf dem Anfang des Jahres noch ein Fachwerkhaus stand. Insgesamt hat der Bau rund 466.000 Euro gekostet. Knapp die Hälfte der Kosten, 225.000 Euro, ist Leader-fianziert.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Förderverein Freibad Dellwig
Freibad Dellwig drängt auf vorzeitige Vertragsverlängerung mit der Stadt
Hellweger Anzeiger ÖPNV
Busfahrplan: Neue Eskalationsstufe bei Vorfall am Montagmorgen – jetzt reagiert Westfalenbus
Meistgelesen