Evangelische Kirche: Das ändert sich 2020 für die Fröndenberger

dzEvangelische Gemeinde

Für die evangelische Kirchengemeinde Fröndenberg steht ein Jahr des Wandels an. Neben den Wahlen gibt es vor allem personelle Veränderungen. Das ändert sich 2020.

Fröndenberg

, 23.01.2020, 15:46 Uhr / Lesedauer: 2 min

Pfarrerin Runa Noreen Ahl geht in den Mutterschutz, Kantorin Ramona Timmermann kehrt aus der Elternzeit zurück. 2020 ändern sich ein paar Dinge in der evangelischen Kirchengemeinde Fröndenberg-Bausenhagen. Die Gemeinde sucht noch immer einen neuen Jugendreferenten und der beliebte Ausflug "Urlaub ohne Koffer" muss in diesem Jahr aussetzen.

Personelle Veränderungen

Pfarrerin Runa Noreen Ahl wird zum 1. Mai in den Mutterschutz und direkt im Anschluss in die Elternzeit gehen und somit ein Jahr ausfallen. Allerdings gebe es für die Fröndenberger keinen Grund zur Sorge, so Annelie Richwin-Krause, Vorsitzende des Presbyteriums. "Wir wissen noch nicht, wer es ist, aber der Kirchenkreis schickt uns eine junge Pfarrerin als Vertretung."

Die Kirchenmusikerin Ramona Timmermann kehrt im Februar aus der Elternzeit zurück und steigt langsam wieder ein, allen voran mit dem Kinderchor. Ab August soll sie laut Richwin-Krause auch wieder mehr Stunden übernehmen. "Der genaue Umfang steht aber noch nicht fest." Die Vorsitzende des Presbyteriums dankte allen, die im vergangenen Jahr als Vertretung eingesprungen sind.

Die seit Februar vergangenen Jahres freie Stelle des Jugendreferenten ist noch immer unbesetzt. "Es fehlte bislang an passenden Bewerbungen", so Richwin-Krause. Es hätte einige Bewerber gegeben, die hätten sich jedoch als ungeeignet für die Stelle herausgestellt.

Presbyteriumswahlen

Im März wird das neue Presbyterium in der evangelischen Kirche gewählt. Fröndenberg kann auf die Wahlen jedoch verzichten. "Wir haben nicht mehr Bewerber als Plätze", so Richwin-Krause. "Deshalb gilt jeder auf der Wahlliste als gewählt."

Jetzt lesen

Fest steht außerdem auch schon: Der Gemeindebrief wird sein neues Gesicht behalten. Mit dem Jahreswechsel hatte die evangelische Kirchengemeinde einen neuen Schritt gewagt und den Gemeindebrief komplett in Farbe herausgebracht. "Das ist sehr gut in der Gemeinde angenommen worden", sagt Richwin-Krause. "Das werden wir auf jeden Fall beibehalten."

Besondere Gottesdienste und Projekte

Auch die besonderen Gottesdienste sollen 2020 beibehalten werden. "Das ist eine schöne Sache, die Anklang findet. Da helfen viele Mitglieder bei der Vorbereitung", freut sich Richwin-Krause.

Evangelische Kirche: Das ändert sich 2020 für die Fröndenberger

Beim Neujahrsempfang der Evangelischen Kirche Fröndenberg-Bausenhagen wurde das Programm für 2020 vorgestellt. © Udo Hennes

"Urlaub ohne Koffer", ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Schmallenbach-Haus, muss 2020 allerdings aussetzen. Schuld ist laut Richwin-Krause ein Fachkräftemangel im Schmallenbach-Haus. "Das ist wirklich sehr schade", bedauert sie den Ausfall. "Das Projekt erfreute sich großer Beliebtheit." Derzeit werde noch versucht, ob man eine Alternative anbieten könne.

Offenes Ohr für Sorgen

Darüber hinaus möchte die evangelische Kirchengemeinde ab dem Frühjahr/Sommer das neue Projekt "Das offene Ohr" starten. Dabei stellen sich Vertreter der Gemeinde an einem Donnerstag im Monat zur Marktzeit auf den Markt. "Wir wollen Ansprechpartner sein", sagt Richwin-Krause. "Die Bürger können mit uns plaudern, Kritik loswerden und Fragen stellen. Es soll ein reger Austausch werden. Wir wollen wissen: Wo können wir etwas verändern? Wo können wir mithelfen?"

Jugendfreizeit hat Plätze frei

"Für die Sommer-Freizeit der Jugend nach Norwegen sind noch Plätze frei", sagt Richwin-Krause. Die Freizeit würde zu Beginn der Sommerferien stattfinden und richte sich an Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren.

Besondere Gottesdienst-Formate 2020

  • Die Minikirche richtet sich an die jüngsten Gemeindemitglieder mitsamt Geschwistern und Familie. Sie findet immer am dritten Freitag im Monat statt.
  • Das Format "Faith for All" richtet sich an Jugendliche und findet alle zwei Monate mit einer eigener Band statt.
  • Die Lighthouse Lounge ist für junge Erwachsene und ältere Mitglieder. Der Lobpreisungs-Gottesdienst findet unregelmäßig alle zwei Monate mit einer eigenen Band statt.
  • Das Oberthema der Gottesdienstreihe "Mach dich auf", die einmal pro Monat angeboten wird, werden dieses Jahr die Psalmen aus dem Alten Testament sein.
  • Das noch recht neue Format "Kirche Kunterbunt" soll ebenfalls weiterlaufen. Es richtet sich an junge Familien und schließt einen kompletten Sonntagvormittag ins Programm ein, findet aber unregelmäßig statt.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Städtebau
Rathaus-Neubau: CDU stellt Position zur Bebauung des Karl-Wildschütz-Parkplatzes klar
Hellweger Anzeiger Finanzen
Sparkasse Unna-Kamen setzt auf die Digitalisierung im Alltag und den Menschen als Berater
Hellweger Anzeiger Straßenreinigungsgebühren
Umbau des Marktplatzes wirft Frage nach Gebühren für Straßenreinigung auf
Hellweger Anzeiger Verkehrssicherheit in Fröndenberg
Ampelkreuzung Wilhelmshöhe: Warten auf separate Grünphase geht weiter