Ehemalige Gaststätte Haeseler ist versteigert: Wohnraum soll entstehen

dzZwangsversteigerung

Nach mehreren Jahren Leerstand und mehreren Terminen im Zwangsversteigerungsverfahren haben nun Bieter den Zuschlag für das ehemalige Restaurant erhalten. Sie haben Pläne, die noch Hürden nehmen müssen.

Frömern

, 14.08.2019 / Lesedauer: 2 min

Es tut sich etwas an der ehemaligen Gaststätte Haeseler: Bereits im Mai haben ein Frömerner und ein gebürtiger Fröndenberger, Johannes und Tobias Meisel, das Restaurant ersteigert.

Jetzt lesen

Das Gebäude auf einen Blick

  • Die einstige Traditionsgaststätte Haus Haeseler liegt in Frömern an der Hauptdurchgangsstraße an einem prominenten Eckgrundstück im Schatten der Johanneskirche und ist ortsbildprägend.
  • Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz. „Es wäre aber schade, das Gebäude abzureißen, denn es hat einen historischen Wert“, sagt Ortsheimatpfleger Alfred Leider.
  • Haupt- und Nebengebäude sind 1864 errichtet worden; ein Anbau ist 1972 hinzugekommen und 2011 mit einem Satteldach ausgestattet worden. Die Nutzfläche beträgt 578 Quadratmeter.

Geht es nach den beiden Investoren, sollen in dem Gebäude Wohnungen entstehen. Das zumindest ist der Plan. Denn bis sie beginnen können, Wohnraum einzurichten, müssen sie einen Bauantrag stellen – und Nutzungsänderung für das Grundstück erwirken, erklärt Tobias Meisel. Zwar weiß die Stadtverwaltung Bescheid. Dennoch möchte er noch nicht über konkrete Pläne sprechen, bis die Angelegenheit in trockenen Tüchern ist.

1098 Quadratmeter, davon 578 Nutzfläche, Keller, Geräteraum im Garten und einiges an Mobiliar: Nachdem der Gastronomiebetrieb Haeseler ausgezogen war, bot die Immobilie gute Möglichkeiten, zügig ein neues Restaurant zu eröffnen. Doch daran wollte sich niemand wagen. Beim zweiten Versteigerungstermin nach zwei Jahren Leerstand im Oktober 2018 wurde kein Gebot abgegeben.

Zum welchem Preis er die Immobilie ersteigert hat, behält Tobias Meisel für sich. Sie hatte einen Verkehrswert von 200.000 Euro. Der Gläubiger signalisierte im vergangenen Jahr, dass er Gebote ab etwa der Hälfte dieses Werts akzeptiere.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Harry Wijnvoord und Matze Knop

Promis am Abschlag: Kinderlachen sammelt Spenden mit Golf-Aktion in Fröndenberg

Hellweger Anzeiger Königsproklamation in Hohenheide

Mit dem 148. Schuss fällt „Gerd“: Am Samstag feiern die Adler-Schützen den neuen König

Meistgelesen