Der letzte Schützenkönig der Saison in Fröndenberg: Peter Ozir regiert die Bürgerschützen

dzBürgerschützenverein

Der letzte Vogel in dieser Schützensaison in Fröndenberg fiel am Samstag beim Bürgerschützenverein kurz nach 16 Uhr. Peter Ozir holte mit dem 158. Schuss „Crazy Bird“ von der Stange.

von Peter Benedickt

Fröndenberg

, 07.09.2019, 21:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Erstmals feierte der BSV nach der Terminverschiebung sein Jahresfest im September. Das Vogelschießen im Himmelmannpark fand dabei seinen Platz am Samstagnachmittag. 20 Teilnehmer starteten den Wettbewerb. Als die Entscheidung nahte, blieben zwei ernsthafte Bewerber.

Der erste Schuss ein Glückstreffer

Bevor es allerdings richtig ernst wurde, standen die Insignien im Mittelpunkt. Gleich mit dem ersten (Glücks)Schuss holte Friedhelm Wegener die Krone vom Kopf des Adlers, Andreas Biedermann traf das Zepter (6.), Egor Usinger den Apfel (22.).

Dirigieren als erste Amtshandlung

Danach wehrte sich „Crazy Bird“, musste aber mit dem 122. Schuss den linken Flügel (Simon Stahlschmidt) und mit dem 135. den rechten Flügel (Martin Dickel) hergeben. Schließlich holte Peter Ozir den Rest von der Stange und riss die Arme jubelnd in die Höhe. An seine Seite erwählte er Gattin Diana. Als erste „Amtshandlung“ dirigierten die neuen Majestäten das „Blasorchester Menden“, das das Fest musikalisch begleitete.

Der BSV-Vorsitzende Marc Plassmann zeigte sich zufrieden: „Trotz des ungewohnten Zeitpunkts waren viele Zaungäste gekommen.“

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kuriose Crowdfunding-Aktionen

Dieser Fröndenberger sammelt Spenden, um dem Staat nicht auf der Tasche zu liegen

Hellweger Anzeiger Fröndenberg Kreativ

Wie Sandra Labisch (22) mit Aquarellgemälden und Lesezeichen auf der „Kreativ“ begeistert

Hellweger Anzeiger Fröndenberg Kreativ

Upcycling und selbstgemachter Honig: Wegen dieser Trends lohnt der Besuch auf der „Kreativ“

Hellweger Anzeiger Integration

Integrationspauschale: Fröndenberg erhält 454.961 Euro für Sozialarbeiter und Sprachkurse

Meistgelesen