Das gedruckte VHS-Programm 2019 wird erst am 21. Januar in Fröndenberg ausgeliefert

dzInternet-Anmeldung möglich

Für die gedruckte Ausgabe des neuen VHS-Programms müssen sich Interessierte noch ein wenig gedulden: Erst ab dem 21. Januar wird das Heft verteilt – das hat auch einen erzieherischen Grund.

Fröndenberg

, 11.01.2019 / Lesedauer: 2 min

Bereits seit dem 7. Januar können sich Teilnehmer für die neuen Kurse der Volkshochschule Unna-Fröndenberg-Holzwickede anmelden – die neuen Angebote allerdings ausschließlich über das Internetportal der VHS aussuchen. Ab dem kommenden Montag, 14. Januar, wird auch der elektronische Blätterkatalog im Internet freigeschaltet, wie VHS-Leiterin Rita Weißenberg am Freitag auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte. Wer es indes gewohnt ist, im Katalog aus Papier zu blättern, muss noch eine Woche länger warten. Am 21. Januar sollen die Programmhefte für das erste Halbjahr 2019 nach Fröndenberg ausgeliefert und an den bekannten Ausgabestellen hinterlegt werden.

VHS-Programm 2019

Möglichkeiten der Anmeldung für das erste Halbjahr

Online unter: www.vhs-zib.de (im Online-Katalog ab dem 14. Januar 2019); schriftlich mit dem Anmeldebogen, der dem VHS-Programmheft ab dem 21. Januar beiliegt; per E-Mail unter zib-vhs@stadt-unna.de (Name, Adresse, Telefonnummer und gewünschter Kurs müssen angegeben werden); per Fax unter (0 23 03) 103-799 mit dem schriftlichen Anmeldebogen; persönlich (auch Barzahlung) am i-Punkt im Zentrum für Information und Bildung: Dienstag bis Freitag, 10.30 – 18.30 Uhr und Samstag, 10.30 – 14.30 Uhr, Tel. (0 23 03) 103-777; telefonisch unter (0 23 03) 103-713 und (0 23 03) 103-714, Montag bis Donnerstag, 8.30 – 12 Uhr und 13.30 – 15.45 Uhr, Freitag, 8.30 – 12 Uhr.

Der verspätete Versand der Papierkataloge habe zum einen terminliche Gründe, weil für Druck und Versand immer nur ein „enges Zeitfenster“, so Weißenberg, zur Verfügung stehe. Der andere Grund hat etwas mit der beabsichtigten Lenkung der VHS-Kunden auf die digitalen Anmeldeformulare zu tun. „Wir fänden es gut, wenn immer mehr Kunden die Online-Anmeldung nutzen würden“, sagt Rita Weißenberg. Die Verwaltung der VHS werde dadurch stark entlastet, weil die Kursteilnehmer bereits selbst alle notwendigen Angaben selbst in die digitalen Formulare eintragen und sie damit in der VHS-Datenbank vorliegen. Die Online-Anmeldung erleichtere auch den Umgang mit dem neuerdings strengeren Datenschutz: Bei einer weiterhin möglichen telefonischen Anmeldung müssten die Kunden ihre Angaben dennoch stets noch schriftlich bestätigen.

Lesen Sie jetzt

Hellweger Anzeiger IGA 2027

Internationale Gartenausstellung 2027: Fröndenberg lädt in Zukunftswerkstatt Himmelmannpark

Hellweger Anzeiger Gesamtschule Fröndenberg

Dienstältester Lehrer der Gesamtschule Fröndenberg geht für immer in die Sommerferien

Meistgelesen