Bürgermeister ist für Schüler in der „Pusteblume“

dzRebbe im Schulbuch

Ein Bürgermeister hat nicht nur viele Aufgaben, sondern kann selber eine sein. Friedrich-Wilhelm Rebbe ist gleich in 22.000-facher Auflage mit seinem Konterfei Aufgabensteller im Schulbuch.

Fröndenberg

, 15.10.2018, 17:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Es ist gute, alte Tradition bei Friedrich-Wilhelm Rebbe, dass er Kinder in seinem Bürgermeisterzimmer im Rathaus empfängt und ihnen dort einen Einblick in seine wichtigen Aufgaben gewährt. Dann dürfen die Kinder schon einmal die Post markieren oder auf dem Bürgermeister-Sessel Platz nehmen. Bei einer dieser Gelegenheiten schoss seine Referentin Birgit Preising ein Bild, das jetzt zu besonderen Ehren kommt. Denn jüngst erhielt Rebbe Post der bekannten Westermann-Verlagsgruppe, die schon etliche Generationen von Schülern mit Atlanten und anderen Bildungsmaterialien versorgt hat. Höflich wollte der Verlag einmal anfragen, ob es dem Bürgermeister denn genehm sei, wenn sein Foto in einem Schulbuch veröffentlicht wird.

22.000 Exemplare des Schulbuchs sind geplant. Rebbe soll im Innenteil auf Seite 127 erscheinen und mit seinem Bild den Schülern die Aufgabe vermitteln, herauszufinden, was ein Bürgermeister so alles an Aufgaben zu bewältigen hat. „Das mache ich natürlich gern“, freut sich Rebbe über die unerwartete Anfrage. Die Neuauflage des Schulbuchs mit der ISBN 978-3-507-45972-4 soll im deutschsprachigen Raum erscheinen. Rebbe räumt dem Verlag auch ein Nutzungsrecht ein, das Bild in Arbeitsheften, Arbeitsblättern und fürs E-Book zu verwenden.

Die heimischen Schüler werden allerdings nicht auf den Fröndenberger Bürgermeister stoßen, wenn sie ihr Schulbuch durchblättern. Das Sachbuch unter dem Titel „Pusteblume“ ist für die Schüler in Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland geplant und soll im Februar 2019 im Schroedel-Verlag erscheinen, der zur Westermann-Gruppe gehört.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Haushaltsreden im Artikel
Ende des Investitionsstaus in Fröndenberg: Politik begrüßt zukunftsweisenden Haushalt
Hellweger Anzeiger Ex-Abgeordneter Hüppe
Kritik an Bodelschwingh-Schule: Falsche Förderung und ein Hindernis für die Inklusion
Meistgelesen