Bürgerhaus Dellwig: Anfang August geht auf der Baustelle alles ganz schnell

dzLeader-Projekt

Schon Ende der Sommerferien soll das neue Bürger- und Gemeindehaus in Dellwig stehen. Nachdem in den vergangenen Monaten Bodenarbeiten anstanden, wächst der Bau bald in die Höhe.

Dellwig

, 31.07.2019, 14:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Über den Fortschritt der Bauarbeiten am neuen Bürger- und Gemeindehaus direkt neben der Kirche in Dellwig wird Pfarrer Jochen Müller ab der kommenden Woche nur indirekt erfahren. Denn er ist im Urlaub, kann sich selbst kein Bild von der Baustelle machen.

Jetzt lesen

Kurz bevor es dort so richtig Ernst wird , freut sich der Pfarrer, dass alles bisher reibungslos nach Zeitplan laufe. „Wir wollen im Advent ja schon einziehen“, sagt er. Und die Baufirma habe signalisiert, dass das durchaus im Rahmen des Möglichen ist.

Die Bodenarbeiten sind fast abgeschlossen

Nach dem ersten Spatenstich im Mai, bei dem eine Zeitkapsel versenkt wurde, standen die Bodenarbeiten an. Jetzt sind Kran und Gerüst da, sodass das neue Bürgerhaus ab der kommenden Woche in Windeseile hochgezogen werden kann.

Das Gebäude werde kein klassisches Fertighaus aus Betonteilen, erklärt Müller. Eher handle es sich um eine Art „modernes Fachwerk“, sagt er – wohlwissend, dass er kein Experte ist für das, was nun auf der Baustelle passiert.

Jetzt lesen

Was er aber weiß, ist, dass es schnell gehen wird. Ende der Sommerferien soll das neue, zum Teil aus Leader-Mitteln finanzierte Bürger- und Gemeindehaus bereits stehen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bürgerinitiative „Wir für die Platz“
Radwege in Fröndenberg: Bürger drängen auf mehr Sicherheit und Attraktivität
Hellweger Anzeiger Messerangriff
Mordversuch im Himmelmannpark: Chats und Rechtsmediziner bringen Klarheit bei Messerattacke
Hellweger Anzeiger Beliebte Babynamen
169 neue kleine Bürger in Fröndenberg: Jungs heißen Jannis, Mädchen Leonie
Meistgelesen