Breitbandausbau: Für Ostbüren und Hohenheide drängt die Zeit

dzGlasfaser-Anschluss

Viele Ostbürener und Hohenheider hoffen auf die Firma Muenet, die in Sachen Breitbandausbau dort auf den Plan tritt, wo Telekom und Co. Absagen erteilen. Noch fehlen aber einige Verträge.

Fröndenberg

, 27.01.2020, 13:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

So wie Bausenhagen und Frömern könnten auch Ostbüren und Hohenheide ans Glasfasernetz angeschlossen werden. Wenn sich genug Interessenten an einem Vertrag mit der Firma Muenet melden.

Aloys Reminghorst lebt in Hohenheide und appelliert noch einmal an seine Mitbürger aus dem Stadtteil. Jetzt erst einmal einen Vertrag mit Muenet abzuschließen, sei die einzige Chance, die die Hohenheider auf schnelle Anschlüsse haben, sagt Reminghorst. Bis zum 31. Januar haben die Hohenheider Zeit, 422 Unterschriften zu leisten. Etwa die Hälfte sei bisher zusammengekommen, so Reminghorst.

Jetzt lesen

Die Gruppe der Initiatoren für den Glasfaserausbau in Ostbüren bietet eine weitere Infoveranstaltung an. Am Dienstag, 28. Januar, ab 19 Uhr öffnet das Dobomil-Gebäude für interessierte Bürger.

Unentschlossene haben die Möglichkeit, sich mit ihren Fragen an die Multiplikatoren zu wenden, die sich dann Zeit nehmen werden. In der vergangenen Woche fehlten für Ostbüren noch knapp 100 Verträge, um die vorgegebene Hürde von 200 Verträgen zu erreichen. In Ostbüren läuft die Nachfragebündelung bis zum 2. Februar.

Die Organisatoren, selbst Einwohner Ostbürens, haben unter Tel. (02303) 882538516 eine Hotline für Fragen eingerichtet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kostüm-Wahn
Karneval in der Schützenhalle Warmen: So haben die Fröndenberger früher gefeiert
Hellweger Anzeiger Kommentar
Verbot aus Verzweiflung – warum Menschen immer häufiger nach radikalen Regeln rufen
Hellweger Anzeiger Umwelt und Klima
Umstrittene Steingärten: Fröndenberger wünscht sich Verbot, Stadt setzt auf Aufklärung
Hellweger Anzeiger Straßenbeleuchtung
Laternen an Überwegen zu dunkel: Ist die klimaschonende LED-Technik schuld?
Hellweger Anzeiger Innenstadt
„Moden Meier“ wird Mitglied im Werbering: Großer Schritt für Inhaberin Claudia Meier
Meistgelesen