Brand in Mendener Imbiss: Feuerwehr ging vom Schlimmsten aus

Feuerwehreinsatz

Als der Anruf kam, rechnete die Feuerwehr noch mit einem Brand in einem großen Hotel oder einer Gaststätte. Vor Ort zeigte sich aber, dass die Lage gar nicht so dramatisch war.

Menden

28.11.2018, 09:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Brand in Mendener Imbiss: Feuerwehr ging vom Schlimmsten aus

Die Feuerwehr Menden musste am Dienstagabend ausrücken, weil in einem Imbiss ein Katalytofen Feuer fing. © Feuerwehr Menden

Die Mendener Feuerwehr erreichte am Dienstagabend ein Anruf, der über einen Brand in einem Imbiss an der Mendener Straße informierte. Da der Anrufer lediglich von einem Imbiss sprach, wurde zunächst von einem Brand in einem großen Hotel und Gaststättenbetrieb ausgegangen, teilt die Polizei mit. Deshalb wurden der Löschzug Wache sowie der Löschzug Süd - bestehend aus den Einheiten Lendringsen und Oesbern - mittels Funkmeldeempfänger und Sirene alarmiert.

Vor Ort angekommen stellte sich die Lage glücklicherweise als nicht so dramatisch dar, wie die Einsatzkräfte zunächst befürchtet hatten. Da der Imbiss zum Zeitpunkt des Brandes bereits geschlossen war, waren zu keinem Zeitpunkt Personen im Gebäude gefährdet. In dem Imbiss an der Mendener Straße brannte ein Katalytofen mit einer darin befindlichen Gasflasche.

Brand in Mendener Imbiss: Feuerwehr ging vom Schlimmsten aus

Die Feuerwehr musste unter schwerem Atemschutz löschen. © Feuerwehr Menden

Die Feuerwehr öffnete die Tür mit dem Haligan-Tool. Die Einsatzkräfte begannen unter schwerem Atemschutz mit der Brandbekämpfung.

Nach relativ kurzer Zeit konnten sie „Feuer aus“ melden. Die im Gebäude befindlichen Gasflaschen wurden ins Freie gebracht. Eine der Flaschen war so stark mit Wärme beaufschlagt, dass sie bereits begonnen hatte, über das Sicherheitsventil auszugasen. Sie wurde im Freien weiterhin gekühlt.

Die Mendener Straße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Es waren circa vierzig Kameraden im Einsatz.

Brand in Mendener Imbiss: Feuerwehr ging vom Schlimmsten aus

Eine der Flaschen war stark mit Wärme beaufschlagt. Sie hatte bereits begonnen, über das Sicherheitsventil auszugasen. Sie wurde im Freien gekühlt. © Feuerwehr Menden

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Halloween in Dellwig

Mit Grusel-Parcours und Party wird im Freibad in Dellwig Halloween gefeiert

Hellweger Anzeiger Kommunalwahl 2020

Bürgermeisterwahl: Jetzt mischt auch die AfD im Fröndenberger Kandidatenpoker mit

Hellweger Anzeiger Baustellen

Sperrungen an der Ardeyer Straße: Bahnübergänge werden zu Hürden für Autofahrer

Meistgelesen