Alkohol am Steuer Kontrolle
Mit reichlich Alkohol im Blut setzte sich ein Fröndenberger zum wiederholten Mal ans Steuer. Er wurde erwischt, der Führerschein ist weg. © picture alliance/dpa (Symbolfoto)
Führerscheinverlust

Betrunkener Fröndenberger (32) verursacht Unfall

Mit über zwei Promille im Blut verursachte ein 32-jähriger Fröndenberger im Frühjahr einen Unfall mit großem Schaden. Die fahrlässige Straßenverkehrsgefährdung brachte ihn nun vor Gericht.

Bereits im Jahr 2017 saß der Mann aus Fröndenberg nach einer Trunkenheitsfahrt und Unfallflucht auf der Anklagebank, kassierte eine Geldstrafe und verlor seinen Führerschein, den er später zurückerhielt.

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Lebt im Sauerland und fühlt sich dort überaus wohl. Saß vor über 20 Jahren zum ersten Mal in einem Gerichtssaal, um über einen Prozess zu berichten und hat dabei ihren Traumjob gefunden.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.