Medizinische Fachangestellte der Praxis von Volker Farfsing verabreichten die Corona-Impfung in einem von vier Impfräumen auf dem Hirschberg.
Medizinische Fachangestellte der Praxis von Volker Farfsing verabreichten die Corona-Impfung in einem von vier Impfräumen auf dem Hirschberg. © Marcel Drawe
Mit vielen Bildern

Beim ersten Impftag im Schmallenbach-Haus ist kein Senior allein

Während es für die Impfungen in Haus-Hubertia einen Lieferstopp gab, starteten die ersten Impfungen im Schmallenbach-Haus auf dem Hirschberg planmäßig. Eine logistische Herausforderung.

So viel Trubel wie am Freitag hat es in der Corona-gebeutelten Senioreneinrichtung auf dem Hirschberg wohl lange nicht gegeben: Rund 300 Mitarbeiter und Bewohner des Schmallenbach-Hauses sind von vier Ärzte-Teams aus Fröndenberg den gesamten Nachmittag über geimpft worden.

Blutdruck- und Kreislaufprobleme

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 1988, aufgewachsen in Dortmund-Sölde an der Grenze zum Kreis Unna. Hat schon in der Grundschule am liebsten geschrieben, später in Heidelberg und Bochum studiert. Ist gerne beim Sport und in der Natur.
Zur Autorenseite
Dagmar Hornung

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.