Nach dem Fröndenberger Marktplatz und dem Bruayplatz soll 2022 als drittes Großprojekt im Zuge des ISEK auch die Fußgängerzone von Winschotener Straße und Im Stift umgestaltet werden. © Archiv/Marcus Land
Verkehr und Infrastruktur

Behinderungen nicht ausgeschlossen: Bauprojekte 2022 in Fröndenberg

Investitionen in Rekordhöhe soll das Jahr 2022 für Fröndenberg bringen. Die geplanten Baumaßnahmen bei Straßen, Plätzen und Wegen werden nicht ohne Behinderungen auskommen – vor allem für Autofahrer.

Nicht weniger als 11,88 Millionen Euro will die Stadt Fröndenberg im neuen Jahr vor allem verbauen. Seit 2012, so weit reicht die Statistik des Kämmerers zurück, ist nicht so viel Geld ausgegeben worden. Die Stadt wird ihr Gesicht verändern.

Fußgängerbereich Im Stift/Winschotener Straße

Parkplätze Harthaer Straße

Sanierung kommunaler Straßen

Gewerbegebiet Schürenfeld

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1972 in Schwerte. Leidenschaftlicher Ruhrtaler. Mag die bodenständigen Westfalen. Jurist mit vielen Interessen. Seit mehr als 25 Jahren begeistert an lokalen Themen.
Zur Autorenseite
Marcus Land

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.