Baustelle an der Eulenstraße in Fröndenberg: Arbeiten dauern länger als geplant

dzSperrung und Umleitung

Eigentlich sollte die Baustelle an der Eulenstraße seit dem 3. August beendet sein. Doch die Straße ist weiterhin einseitig gesperrt. Derweil beschwert sich ein Anwohner über die Beschilderung.

Fröndenberg

, 07.08.2019, 15:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

An der Eulenstraße lässt die Telekom gerade wie auch anderorts im Stadtgebiet Glasfaserkabel für schnelleres Internet verlegen. Dazu ist die Eulenstraße seit dem 29. Juli nur einseitig befahrbar.

Jetzt lesen
Angemeldet war die Baustelle ursprünglich bis zum 3. August. Doch offensichtlich sind die Arbeiten noch nicht beendet. Das Ende der Baustelle ist beim Kreis nicht bekannt.

Verkehrsteilnehmer, die aus Norden kommend die Eule herunterfahren, haben freie Fahrt. Alle, die aus Fröndenberg bergauf unterwegs sind, müssen eine Umleitung über die Straßen Hirschberg, Im Wiesengrund, und Overbergstraße nehmen. Ab der Einmündung Overbergstraße/Eulenstraße kann wieder in beide Richtungen gefahren werden.

Zu größeren Verkehrsproblemen kam es durch die Umleitung bislang nicht. Allerdings hatte sich ein Bürger beschwert, dass die Umleitungsstrecke nicht hinreichend ausgeschildert sei. Er vermisst Richtungspfeile, die dem Verkehrsteilnehmer zur Orientierung dienen. Der Kreis hat die Beschilderung vor Ort kontrolliert und keine Mängel feststellen können, so Sprecherin Constanze Rauert. Die Einbahnstraßen- und „Durchfahrt-Verboten“-Schilder markierten klar, in welche Richtung wie auf die Eulenstraße abgebogen werden darf.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Schulwegsicherung

Fröndenberg bekämpft Verkehrschaos: Die Stadt greift nun zu einer drastischen Maßnahme

Hellweger Anzeiger Bauzeit unverändert

Bauamt entblößt SPD-Antrag als Schnellschuss: Gesamtschule Fröndenberg bis 2027 Baustelle

Hellweger Anzeiger Mitgliederausstellung

Beim Fröndenberger Kunstverein ziert Albert Einstein die Motorhaube eines Trabis

Meistgelesen