Wohnen in Fröndenberg

Baugebiet “Auf dem Buhrlande“: Stadt plant Informationsveranstaltung

Über das Baugebiet auf dem Burlande in Fröndenberg gab es im Vorfeld viele Streitigkeiten. Nun ist es beschlossen. Die Stadt will über die vorhandenen Pläne informieren.
Am Heideweg soll das neue Baugebiet "Auf dem Buhrlande" in Fröndenberg entstehen. © Udo Hennes (Archiv)

Am 30. Juni hatte der Rat der Stadt Fröndenberg entschieden, den Flächennutzungsplan zu ändern. Damit war der Weg für das Baugebiet „Auf dem Buhrlande“ frei.

Um über das neue Baugebiet mit seinen planerischen Zielen und voraussichtlichen Auswirkungen zu informieren, plant die Stadt eine Informationsveranstaltung. Anschließend soll Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit gegeben werden, sich zu den Ausführungen zu äußern. Die Veranstaltung ist für Mittwoch, 25. August, in der Mehrzweckhalle Dellwig (Am Brauck 7b) um 17 Uhr geplant. Einlass ist ab 16 Uhr.

Planunterlagen im Rathaus einsehbar

Wie die Stadt informiert, können neben Vertretern der Verwaltung, dem Vorhabenträger sowie den Gutachtern insgesamt 100 Bürgerinnen und Bürger an der Veranstaltung teilnehmen.

Die Verwaltung wird am Eingang der Mehrzweckhalle eine Registrierung der teilnehmenden Personen vornehmen. Einlass erhalten nur Personen, die nachweisen, dass sie genesen oder geimpft sind oder einen aktuellen Negativtestnachweis vorlegen können.

Außerdem können die Planunterlagen des Baugebiets vom 26. August bis 17. September bei der Stadtverwaltung im Fachbereich 3/Planen eingesehen werden. Alle Planunterlagen sind auch im Internet unter www.froendenberg.de und unter www.bauleitplanung.nrw.de einsehbar.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.