Basteltipps und Anregungen: Bei dieser Kreativ-Messe gibt es nichts von der Stange

dzFröndenberg Kreativ

Basteln macht Spaß – und findet immer mehr Anhänger. Kreative Bastelideen und Tipps und Tricks gibt es auf der „Fröndenberg Kreativ“. Noch dazu jede Menge Dekoware – und zwar nicht von der Stange.

Fröndenberg

, 17.10.2019, 13:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bis zu 4500 Besucher zählte die Messe „Fröndenberg Kreativ“ in den Vorjahren. Zuletzt war die Resonanz zwar leicht rückläufig, was möglicherweise auch an der Konkurrenz durch den „Mendener Herbst“ lag. Auch in diesem Jahr finden wieder beide Veranstaltungen an demselben Wochenende statt; nämlich an diesem. Gleichwohl ist davon auszugehen, dass das Gedränge auf der „Fröndenberg Kreativ“ auch diesmal wieder groß ist.

Öffnungszeiten

35. Fröndenberg Kreativ

  • Die Messe „Fröndenberg Kreativ“ läuft von Freitag, 18. Oktober, bis Sonntag, 20. Oktober, in der Gesamtschule Fröndenberg.
  • Geöffnet ist sie am ersten Messetag von 15 bis 19 Uhr sowie am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr.
  • Zur Eröffnung am Freitag lädt die Stadt Fröndenberg gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Ute Gerling zu einem Rundgang ein, der um 15 Uhr beginnt.
  • Der Eintrittspreis beträgt 1,50 Euro. Parkplätze sind ausgewiesen; einheimische Messebesucher werden gebeten, möglichst zu Fuß zu kommen.

Denn auf der Messe gibt es nichts von der Stange – und genau das macht ihren Reiz aus, deshalb ist sie für Kreative aus der Region jedes Jahr Anziehungspunkt. Knapp 120 Stände mit Teilnehmern aus rund 40 verschiedenen Orten in Nordrhein-Westfalen sind pickepackevoll mit den besten Werken ambitionierter Hobbykünstler.

Aquarellbilder, Aluschmuck und Holzarbeiten finden sich darunter, dazu Strickwaren, Seidentücher und Körnerkissen – und passend zur Saison natürlich auch allerlei Weihnachtsdekoration. Und natürlich bietet die „Fröndenberg Kreativ“ auch ein Forum für den Austausch von Basteltipps und kreativen Ideen.

Um die angespannte Parkplatzsituation rund um die Gesamtschule zu entzerren, werden Einweiser eingesetzt. Wer kann, sollte sein Auto Zuhause lassen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bürgermeisterwahl

Kandidatur von Freck: Grüne wollten sich nicht unter Zeitdruck setzen lassen

Hellweger Anzeiger Sozialhilfeempfänger

Stromsperren: Ratsherr kritisiert „Vollstrecker“ der Stadtwerke Fröndenberg

Hellweger Anzeiger Brandschutzkonzept

Investitionen auf Überholspur: Jetzt fließen 370.000 Euro für die Feuerwehr

Meistgelesen