Bald wieder drei Corona-Testzentren in Fröndenberg geöffnet

Redakteur
In Fröndenberg sind ab Montag, 5. September, wieder drei Testzentren geöffnet.
In Fröndenberg sind ab Montag, 5. September, wieder drei Testzentren geöffnet. © Udo Hennes/Archiv
Lesezeit

Die neue Corona-Testverordnung, die am 30. Juni in Kraft getreten ist, hatte auch in Fröndenberg für Verwirrung gesorgt. Die Zweifelsfälle, wer sich zu welchen Kosten testen kann, sind mittlerweile weitgehend ausgeräumt.

Das Level up hatte mit dem Stichtag sein Testzentrum vorübergehend geschlossen. Man hatte nicht abschätzen können, ob sich der Betrieb überhaupt noch lohnt, weil nur noch wenige Bürgertests kostenlos oder mit einer Eigenbeteiligung von 3 Euro zu haben sind.

Kostenfrei sind die Tests zum Beispiel für Kinder bis fünf Jahren, Haushaltsangehörige von Infizierten, Personen mit medizinischer Kontraindikation, pflegende Angehörige, Besucher von Krankenhaus, Reha, Pflegeheim etc.

Den Eigenanteil müssen etwa Personen mit Kontakt zu Personen über 60 Jahren oder Risikopatienten tragen, auch solche, die auf eine Veranstaltung in Innenräumen wollen oder Personen mit einer roten Corona-Warn-App.

Das Bundesgesundheitsministerium hat inzwischen festgelegt, dass Konzerte, Familienfeiern und Volksfeste von solchen Veranstaltungen erfasst werden. Alle anderen Personen sind Selbstzahler und zahlen eine Testgebühr von 10 Euro.

Das Level Up öffnet nun wieder ab Montag, 5. September, montags bis donnerstags von 7.30 bis 10 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 10 und von 15 bis 19 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr.

Info

Terminvereinbarung in den Testzentren

Level-up: www.levelup.ruhr

Markt-Apotheke: www.schnelltest-apotheke.de

Hubertus-Apotheke:https://app.no-q.info/ardeyer-mitte/checkins