Kultur im Dorf

Andreas Hennemann und Lieven Rother stellen ihre Bücher vor

Der Ort der Lesung, die Andreas Hennemann und Lieven Rother gemeinsam durchführen, ist auch der, für den sie das tun. Getränke-Erlöse sollen dem Dorfgemeinschaftshaus Altendorf zugutekommen.
Schon 2019 gab es eine gemeinsame Lesung von Andreas Hennemann (l.) und Lieven Rother (r.) – damals in der Vinothek „Alte Stallungen“ auf dem Hof Sümmermann. Das Foto zeigt in der Mitte den Inhaber der „Alten Stallungen“,  Paolo Marzolla.
Schon 2019 gab es eine gemeinsame Lesung von Andreas Hennemann (l.) und Lieven Rother (r.) – damals in der Vinothek „Alte Stallungen“ auf dem Hof Sümmermann. Das Foto zeigt in der Mitte den Inhaber der „Alten Stallungen“, Paolo Marzolla. © Privat (Archiv)

Das neue Dorfgemeinschaftshaus in Fröndenberg-Altendorf ist am Freitag (19. August) ein Ort der Kultur. Andreas Hennemann und Lieven Rother führen dort ab 19 Uhr eine gemeinsame Lesung durch. Der gesamte Getränkeerlös fließt in den Aufbau des neuen Dorfgemeinschaftshauses in Altendorf. Der Eintritt selbst ist kostenfrei.

Andreas Hennemann liest aus seinem autobiografischen Buch „Heinemann im Osten“, Lieven Rother stellt seinen Debütroman „Marshall in Love“ vor.

In „Heinemann im Osten“ geht es um Begegnungen mit den Menschen im Osten zu Zeiten der Wende. Die Zuhörer und Leser erwartet eine unterhaltsame sowie humorige Zusammentragung unterschiedlicher Begegnungen, die aus Hennemanns Anfangszeit als Unternehmensberater stammten.

Rothers Kriminalroman setzt sich gesellschaftskritisch mit dem Holocaust und der heute grassierenden Fremdenfeindlichkeit auseinander. Zudem wird der Strukturwandel im Ruhrgebiet am Beispiel der Dortmunder Nordstadt angerissen und beleuchtet.

Die beiden Fröndenberger hoffen natürlich auf ein möglichst großes Publikum und versprechen einen unterhaltsamen Abend.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.