550.000 Euro Städtebauförderung für Fröndenbergs neuen grünen Bruayplatz

dzStadtentwicklung

Pünktlich zum Start der Umbauarbeiten am Mark rückt nun die Städtebauförderung für den Bruayplatz in greifbare Nähe.

Fröndenberg

, 09.02.2020, 11:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aktuell geht es im Zentrum mit großen Schritten auf die Marktplatz-Umgestaltung zu. Vom Land NRW hat Fröndenberg 682.500 Euro Förderung für diese Stadtentwicklungsmaßnahme erhalten.

Städtebauförderung ist im vergangenen Jahr auch für den Bruayplatz beantragt worden. Jetzt hat der Strukturausschuss des Regionalverbandes Ruhr in einer Sondersitzung die vorgeschlagenen Projekte der Bezirksregierungen Arnsberg, Düsseldorf und Münster verabschiedet. Das zuständige Landesministerium muss die Projekte abschließend genehmigen.

Jetzt lesen

Insgesamt bringt die Städtebauförderung für den Kreis Unna knapp 10 Millionen Euro. Davon erhält die Stadt 550.000 Euro für den Umbau des Bruayplatzes.

Während der Marktplatz mit wenig Grün auskommt, ist ein grüner Bruayplatz, geprägt durch treppenartige Kaskaden, Wasserspiel, Spieldrachen und Kletterspielgeräte geplant. Die Politik hatte sich im vergangenen Jahr für den Erhalt von mehr Bäumen auf dem Bruayplatz stark gemacht.

Der ursprüngliche Zeitplan sah vor, dass erst der Bruayplatz und anschließend der Markt umgestaltet wird. Doch auf Drängen der Politik wird nun mit dem Marktplatz begonnen, dem für die Attraktivität des Stadtzentrums eine größere Bedeutung beigemessen wird.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Medikamente
Rezept vom Arzt: Statt auf Papier bald aufs Handy oder gleich online an die Apotheke
Hellweger Anzeiger Straßen in Fröndenberg
Straßenbaubeiträge: FWG bleibt bei klarem Standpunkt zu umstrittenem Gesetz
Meistgelesen