Bildergalerie

150 Jahre Eisenbahn in Fröndenberg

Vor 150 Jahren, am 1. Juli 1870, erhielt Fröndenberg den ersten Bahnanschluss, als die Obere Ruhrtalbahn zwischen Schwerte und Arnsberg eröffnet wurde.
15.07.2020
/
Aus dem Bahnhof Fröndenberg Richtung Wickede ausfahrender Personenzug, Datum nicht bekannt© Stadtarchiv Fröndenberg
Bahnhof Fröndenberg um 1902 von der Ardeyer Straße aus gesehen© Stadtarchiv Fröndenberg
Bahnhof Langschede auf der Strecke der Oberen Ruhrtalbahn zwischen Schwerte und Fröndenberg um 1900.© Stadtarchiv Fröndenberg
Zwei Jahre nach Eröffnung der Strecke Schwerte-Fröndenberg-Arnsberg wurde, 1872, schon die zweite Bahnverbindung eingerichtet, diesmal von Fröndenberg nach Menden.© Stadtarchiv Fröndenberg
Gliesbauarbeiten am Bahnhof Fröndenberg im Jahr 1962© Stadtarchiv Fröndenberg
Bahnsteig Fröndenberg um 1965© Eisenbahnfreunde Hönnetal
Der Fröndenberger Bahnhof mit dem legendären Kiosk, dem U-Boot, auf dem Bahnsteig um 1960© Eisenbahnfreunde Hönnetal
Das Foto zeigt das alte und das neue Stellwerk des Fröndenberger Bahnhofs© Eisenbahnfreunde Hönnetal
Der Fröndenberger Bahnhof auf einer Ansicht aus dem Jahr 1965© Eisenbahnfreunde Hönnetal
Blick aus dem Stellwerk am Bahnhof Fröndenberg Richtung Wickede noch ohne Brücke am 17. April 1988.© Johannes Schmoll
Eine Draufsicht auf die Gleisanlagen am Bahnhof Fröndenberg im Jahr 1986.© Johannes Schmoll
Einfahrt in den Bahnhof Fröndenberg auf Gleis 1 im Jahr 1992© Johannes Schmoll