Breitbandausbau in Frömern: Dorf will von Muenet-Trasse profitieren

dzGlasfaser

Auch in Frömern könnte die Firma Muenet bald Glasfaser bis ins Haus verlegen. Wenn sich genug Haushalte dafür interessieren, gibt’s schnelles Internet. Alle Fragen soll ein Info-Abend klären.

Fröndenberg

, 26.11.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gerade wurde der erste Spatenstich für den Breitbandausbau in Holzwickede gesetzt, die Firma Muenet hat bekannt gegeben, dass sie als nächstes in Bausenhagen ausbauen möchte, da melden sich bereits Bürger aus Frömern. Denn auch sie wollen etwas vom schnellen Netz abbekommen – gerade weil die Trasse von den Palzdörfern durch Frömern nach Holzwickede führen soll.

Jetzt lesen

Zu den Bürgern, die sich schon vor Jahren dafür eingesetzt haben, dass Frömern mithilfe der Firma Muenet schnelleres Netz bekommt, gehören Jugendreferent Sebastian Richter und der Frömerner Heiner Sigmann. Sigmann hat jetzt dafür gesorgt, dass Muenet wiederkommen und mit Glasfaser bis ins Haus die neuste und beste Technik für einen schnellen Internetzugang installieren möchte.

Vorausgesetzt: Die Menschen haben Interesse.

Treffen mit Muenet-Geschäftsführer Patrick Nettels

Um das herauszufinden, sind alle Frömerner zu einer Kick-Off-Veransaltung am 2. Dezember ab 19 Uhr in das Feuerwehrhaus in Frömern eingeladen. Muenet-Geschäftsführer Patrick Nettels sowie rund neun Bürger aus Frömern, die den Breitbandausbau vorantreiben möchten, werden vor Ort sein, technische Details erklären und Fragen beantworten.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Vandalismus oder Diebstahl
Vermisst: Der Schilderbaum der Fröndenbergerin Bettina Sattelberger ist weg
Hellweger Anzeiger Breitbandausbau
Das schnelle Netz ist da: 3600 Haushalte in Fröndenberg profitieren von Telekom-Ausbau
Hellweger Anzeiger Innenstadtentwicklung Fröndenberg
Fassadenprogramm: Diese Häuser sind nun aufgehübscht - mit Unterstützung der Stadt
Hellweger Anzeiger Erster Heimatpreis
Auszeichnung für Ehrenamt: Vier Fröndenberger Vereine erhalten den Heimatpreis
Meistgelesen