Zweistellige Zahl an Neuinfizierten in Dortmund

Coronavirus

Am Samstag wurden in einer Familie mehrere neue Coronafälle gemeldet – positive Testergebnisse von Reiserückkehrern gab es keine.

Dortmund

, 01.08.2020, 17:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine zweistellige Zahl an Neu-Infektionen wurden von der Stadt Dortmund am Samstag gemeldet.

Eine zweistellige Zahl an Neu-Infektionen wurden von der Stadt Dortmund am Samstag gemeldet. © dpa

Die Stadt Dortmund vermeldet für Samstag (1. August) 16 neue positive Testergebnisse auf das Coronavirus.

Damit liegen seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund insgesamt 1.263 positive Tests vor. Laut Schätzung der Stadt haben 1.121 Personen die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen. Das sind 16 mehr als noch am Freitag.

Jetzt lesen

Keine positiv Tests von Reiserückkehrenden

Drei der neuen Fälle haben einen gemeinsamen familiären Hintergrund. Positive Testergebnisse von Reiserückkehrern aus Risikogebieten wurden am Samstag nicht gemeldet.

Jetzt lesen

Zurzeit werden in Dortmund 17 Corona-Patient*innen stationär behandelt, drei mehr als noch am Tag zuvor. Von diesen 17 werden drei intensivmedizinisch versorgt, darunter sind zwei beatmete Personen.

In Dortmund gibt es bislang elf Todesfälle im ursächlichen Zusammenhang mit Covid-19. Weitere vier mit SARS-CoV-2 infizierte Patient*innen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Großdemo
„Wir haben und hatten in Deutschland niemals eine Epidemie nationaler Tragweite“