Zwei Bombenblindgänger am Sonnensegel wurden erfolgreich entschärft

Westfalenpark geschlossen

Im Westfalenpark wurden zwei Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Beide waren gegen 19.45 Uhr erfolgreich entschärft.

Dortmund

, 20.11.2018, 17:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Bombenblindgänger am Sonnensegel wurden erfolgreich entschärft

In der Nähe des Sonnensegels wurden zwei Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. © Oliver Schaper

Das denkmalgeschützte Sonnensegel soll im nächsten Jahr endlich saniert werden. Und die Vorbereitungen dafür sind bereits angelaufen – unter anderem mit Suche nach Bombenblindgängern aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Dabei wurden die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes an diesem Dienstag fündig. Gleich zwei Bombenblindgänger britischer Herkunft wurden noch am Abend entschärft.

Zwei Bombenblindgänger am Sonnensegel wurden erfolgreich entschärft

© Feuerwehr Dortmund

Die Vorbereitungen dafür hatten sich in Grenzen gehalten: Anwohner waren nicht betroffen. Im Evakuierungsradius lagen außerhalb des Parks lediglich zwei kleinere Abschnitte der Florianstraße und des Flamingowegs mit einem Bürogebäude, das zurzeit von der Firma Wilo genutzt wird. Der Westfalenpark war ab 17.30 Uhr für Besucher geschlossen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gartenmarkt

Goldener Oktober im Westfalenpark: Wir haben die schönsten Herbst-Bilder der „Gartenlust“

Hellweger Anzeiger Lichterfest-Ärger

Lichterfest-Abbruch: „Ich würde wieder so entscheiden“, sagt die Park-Chefin

Hellweger Anzeiger Lichterfest

Ersatzveranstaltung nach Lichterfest-Debakel - OB Sierau verteidigt alle Entscheidungen

Meistgelesen