Zusammenstoß eines Motorradfahrers und einer Fahrradfahrerin führte zu Sperrung

Rheinische Straße

Eine Fahrradfahrerin und ein Motorradfahrer sind bei einem Unfall auf der Rheinischen Straße am Donnerstag leicht verletzt worden. Die Straße musste kurzzeitig gesperrt werden.

Dortmund

von Isabelle vom Dahl

, 20.07.2018, 12:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zusammenstoß eines Motorradfahrers und einer Fahrradfahrerin führte zu Sperrung

Zusammenstoß zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Motorradfahrer. © Josef H. Neumann

Eine 48-jährige Fahrradfahrerin und ein 37-jähriger Motorradfahrer hatten Donnerstag um 15.50 Uhr einen Zusammenstoß und verletzten sich dabei leicht. Durch den Unfall musste die Rheinische Straße zwischen der Möller- und Unionstraße bis 16.30 Uhr gesperrt werden. Die 48-Jährige wollte auf der Rheinische Straße Richtung Westen einer Baustelle ausweichen und wechselte hierzu auf die mittlere Fahrspur. Der dort fahrende Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen, dadurch kam es zu einem Zusammenstoß.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Politik
„Brauner Wolf“: Grüne reagieren deutlich auf Dortmunder AfD-Äußerungen zu Hanau und Höcke
Meistgelesen