Wohnungsbrand in Dortmund-Eving: Bewohner im Krankenhaus

Feuerwehreinsatz

Am Dienstagnachmittag hat eine Wohnung in der Evinger Bergstraße gebrannt. Ein Bewohner musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Eving

10.09.2019, 17:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wohnungsbrand in Dortmund-Eving: Bewohner im Krankenhaus

Einsatz in Eving: Die Dortmunder Feuerwehr musste am Dienstabend einen Brand löschen. © dpa (Symbolbild)

Die Feuerwehr Dortmund musste am Dienstagnachmittag (10.9.) zu einem Brand in der Bergstraße in Eving ausrücken – eine Wohnung brannte. Das Feuer war in der Küche einer Wohnung im ersten Obergeschoss ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, war das Gebäude bereits voller Rauch - die Bewohner hatten das Haus jedoch schon selbstständig verlassen.

Die Einsatzkräfte kontrollierten die anderen Wohnungen und konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und löschen.

Mehrere Personen in Betreuung

Die Bewohner des Hauses wurden während des Einsatzes vom Rettungsdienst untersucht und betreut. Einer von ihnen musste zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Da die Wohnung wegen des Brandes nicht mehr bewohnbar ist, wurde den Bewohnern eine Ersatzunterkunft zur Verfügung gestellt.

Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Dashcam und Datenschutz

GoPro am Fahrradlenker gegen rücksichtslose Autofahrer – Ist das erlaubt?