Unter anderem der Vater des Opfers äußert sich im Video. © RN
Nicole-Denise Schalla (†16)

„Wir würden gern endlich abschließen“ – Video zum Endspurt im Mordfall Schalla

Nach mehr als 27 Jahren steht der Abschluss des Mordprozesses um die 16-Jährige Nicole-Denise Schalla an. Ihre Eltern und die Anwälte sprechen im Video über die geforderten Urteile.

Im Jahr 1993 kam die 16-jährige Nicole-Denise Schalla nach einer Busfahrt nie zu Hause an. Auf dem Weg ist die Schülerin umgebracht worden. Der mutmaßliche Täter Ralf H. steht seit langer Zeit vor Gericht – eine Hautschuppe von ihm ist an der Leiche gefunden worden.

Ein Urteil soll es am Montag geben

Vor zweieinhalb Jahren ist der Verdächtige festgenommen, zwischenzeitlich aber wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Er beteuert seine Unschuld. Am Mittwoch (20.1.) haben die Beteiligten ihre Plädoyers gehalten – ein Urteil wird für Montag (25.1.) erwartet.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Kevin Kindel
Lesen Sie jetzt