Wildpinkler-Problem bei BVB-Spielen: Warum greift die Stadt nicht ein?

Redakteur
Eine Szene, die Kreuzviertel-Bewohnerin Karin Engelhardt festhielt, als sie nur den Fanmarsch filmen wollte. Doch Wildpinkeln ist nicht das vorrangige Problem für die Stadt Dortmund.
Eine Szene, die Kreuzviertel-Bewohnerin Karin Engelhardt festhielt, als sie nur den Fanmarsch filmen wollte. Doch Wildpinkeln ist nicht das vorrangige Problem für die Stadt Dortmund. © Engelhardt/Schaper
Lesezeit