Im Video: Wie ein Dortmunder aus einer Schnapsidee heraus den weltbesten Likör machte

dzSkiclub Kampen

Unter dem Label „Skiclub Kampen“ lässt Ulrich Graf auf einem Wichlinghofer Bauernhof Vodka und Likör produzieren. Dafür hat er viele Preise gewonnen, beim Skifahren ist aber Luft nach oben.

Dortmund

, 09.10.2018, 12:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf Sylt kann man trotz hoher Sanddünen eher schlecht Skifahren. Und Weizen wächst auf der Insel auch eher weniger gut. Den Dortmunder Ulrich Graf hat das trotzdem nicht davon abgehalten, unter der Marke „Skiclub Kampen“ zunächst einen Vodka (aus Weizen) und später noch einen Gin und verschiedene Liköre zu produzieren.

Was er heute selbst eine Schnapsidee nennt, hat ihm in den vergangenen Jahren zahlreiche Preise eingebracht. Sowohl für das besondere Design der farbigen Flaschen als auch für deren Inhalt. Wie unter anderem der – laut Cocktails Spirits Paris Auszeichnung – weltbeste Likör in Handarbeit in Wichlinghofen entsteht und was sein sportliches Ziel mit dem Skiclub von der Nordseeinsel ist, zeigt Ulrich Graf im Video:

Video
Wie Uli Graf in Dortmund den weltbesten Likör macht

Lesen Sie jetzt