Wichtige Kreuzung zwischen Unionviertel und Hafen nach Unfall gesperrt

Sunderweg

Ein Unfall auf der Treibstraße in der Dortmunder Innenstadt hat am Montagmittag für einen langen Stau im Hafenviertel gesorgt. Zwei Autos waren zusammengestoßen.

Dortmund

von Katharina Hahn

, 02.09.2019, 16:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wichtige Kreuzung zwischen Unionviertel und Hafen nach Unfall gesperrt

An der Kreuzung kam es nach einem Unfall zu langen Staus. © Archivfoto Michael Nickel

Nach ersten Informationen der Polizei sind am Montagmittag (2. September) gegen 13.50 Uhr zwei Autos auf der Treibstraße Kreuzung Sunderweg zusammengestoßen. Wegen des Unfalls war ein Teilabschnitt der Treibstraße an der Kreuzung zum Sunderweg gesperrt.

Ein Insasse des Fahrzeugs ist bei dem Unfall leicht verletzt worden. Wie genau es zu dem Zusammenstoß kam, konnten die Ermittler noch nicht sagen. Weitere Beweismittel müssen noch gesichert werden. Die Kreuzung bildet eine wichtige Verbindung zwischen Innenstadt, Hafengebiet und dem Zubringer zur Autobahn 45.

Lesen Sie jetzt
Verkehrsunfall

22-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto – Technischer Defekt?

Bei einem Verkehrsunfall ist eine 22-jährige Dortmunderin in der Nacht zu Sonntag schwer verletzt worden. Die Unfallursache ist unklar, doch die Fahrerin hat einen Verdacht. Von Marie Ahlers

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Westfalenhallen

Wenn Pferde durchs Feuer gehen: Messe „Hund & Pferd“ war wieder ein Besuchermagnet

Meistgelesen