„Weihnachtsflair“ zum ersten Advent vor der Schlosskulisse in Bodelschwingh

Weihnachtsmärkte in Dortmund

Die Zeit der Weihnachtsmärkte steht bevor. Und davon gibt es gleich mehrere in der Stadt. Der edelste heißt Weihnachtsflair und findet zum ersten Advent rund um Schloss Bodelschwingh statt.

Bodelschwingh

, 14.11.2018, 04:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Weihnachtsflair“ zum ersten Advent vor der Schlosskulisse in Bodelschwingh

Auch Engel kann man bei der „Weihnachtsflair“ rund um Schloss Bodelschwingh treffen. © Stephan Schütze (Archiv)

Wie ein Tag Urlaub – so haben Anfang September bei bestem Sommerwetter viele Besucher die Gartenflair-Messe im Bodelschwingher Schlosspark beschrieben. Demnach kann man sich nun auf Winterurlaub einstellen Denn vom 29. November bis 2. Dezember findet rund um Schloss Bodelschwingh wieder die „Weihnachtsflair“ statt.

Besucher können sich wieder auf einen der wohl schönsten und stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte der Region freuen – mit weihnachtlicher Musik, Künstlern und Gauklern, Gewürzdüften und verlockenden Ständen.

Rund 100 Aussteller bieten auf der „Weihnachtsflair“ in ihren Pagoden vor der Kulisse des jahrhundertealten Wasserschlosses Kunstvolles, Kostbares und Köstliches für die Weihnachtszeit an. Das festlich beleuchtete Schloss und der mit Fackeln und Kerzen ausstaffierte Schlosspark mit illuminierten Bäumen und Sträuchern sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre.

Deko- und Geschenkideen für Weihnachten

Reichhaltig ist das Angebot der Dekorations-Aussteller, die natürlich ganz auf das Weihnachtsfest eingestellt sind. Es reicht von Türkränzen und Gestecken, über Kerzen bis zu Krippen. Dazu gibt es Geschenkideen wie handgefertigte Schreibgeräte, Feuerstellen, Rostschmiedearbeiten, besondere Schmuckideen, Seifen und Öle und kuschelige Wintermode. Auch Weihnachtsbäume sind natürlich zu haben, die auf Wunsch nachhause geliefert werden.

Nicht fehlen dürfen Gaumenfreuden und Wärmendes für Herz und Magen. Tante Amanda, die Familie Traber und das Feinkostgeschäft Stendels, Bramers Antipasti, die Flammkuchenbäckerei und Le Bouchon Roulant verwöhnen kulinarisch. Es gibt Winzerglühwein, regionale Spezialitäten, Fleischspieße und Bratwurst, frischen Flammkuchen und Crêpes, Zimtschnecken und Karotten-Törtchen.

Zum Angebot gehören auch ein Mandelbrenner, diverse Naschereien sowie deftige Chutney und Saucen, Naturspezialitäten aus den Bergen und Ziegenkäse vom Hof Sondermann sowie Brände und Liköre aus der Brennerei Schulze Rötering in Ahlen.

Für die Kinder dreht sich am Stand des Mandelbrenners bei der alten Mühle ein kleines nostalgisches Weihnachtskarussell. Ein Puppenspieler und eine Märchenerzählerin nehmen mit auf eine Reise ins Land der Märchen und Träume. Und alle Kinder können einem Nikolaus ihre Wünsche verraten.

Die Öffnungszeiten und Preise der „Weihnachtsflair“

  • Die „Weihnachtsflair“ eröffnet am 29. November (Donnerstag) ab 15 Uhr (bis 20 Uhr), am Freitag und Samstag (30.11./1.12.) sind die Tore des Schlossparks von 12 bis 20 Uhr, am Sonntag (2.12.) von 12 bis 18 Uhr geöffnet.
  • Der Kartenvorverkauf läuft bereits im Ruhr Nachrichten, Service Center an der Silberstraße 21 und bei Lotto/ Post Korytowski an der Bodelschwingher Straße 147.
  • Karten gibt es auch an den Tageskassen für 12 Euro, die Dauerkarte für 20 Euro. Am Donnerstag und Freitag gilt ab 18 Uhr ein „After-Work“-Eintrittspreis von 6 Euro. Kinder unter 15 Jahren haben in Begleitung von Erwachsenen freien Eintritt. Hunde können an der Leine mitgeführt werden.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Demonstrationen

Nazi-Demo und Gegenprotest an mehreren Orten: Das kommt am Montag auf die Nordstadt zu