Was Sie Sonntag in Dortmund wissen müssen: Verkaufsoffene City, B1-Sperrung, Frauenhaus

Dortmund kompakt

In der City ist heute verkaufsoffener Sonntag, die B1 ist gesperrt und zwei Frauen erzählen, wie ihnen das Frauenhaus zurück ins normale Leben geholfen hat.

Dortmund

, 01.12.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Sie Sonntag in Dortmund wissen müssen: Verkaufsoffene City, B1-Sperrung, Frauenhaus

In der Dortmunder Innenstadt öffnen die Geschäfte heute von 13 bis 18 Uhr. © Archiv

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • In der Dortmunder City ist heute zum letzten Mal in diesem Jahr sonntags verkaufsoffen. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte. Parallel findet zudem der Dortmunder Weihnachtsmarkt statt.

  • Seit Samstagabend (20 Uhr) ist die B1 in beide Richtungen zwischen Stadtkrone-Ost und dem Kreuz Dortmund/Unna vollgesperrt. Die Sperrung dauert noch bis Montagfrüh (5 Uhr) an. Der Grund: Die alte Brücke, die zwischen Aplerbeck und Neuasseln über die B1 führt, soll abgerissen werden. Das müssen Autofahrer dazu wissen. (RN+)

  • Bei der Suche nach Bombenblindgängern am Wall gibt es Fortschritte. Am gesperrten Hohen Wall hat sich der Verdacht erhärtet. Trotzdem ist die Sperrung ab heute Morgen wieder aufgehoben - zumindest steht eine Fahrspur wieder zur Verfügung. Zwei Fahrspuren müssen jedoch gesperrt bleiben. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie am Sonntag in Dortmund unternehmen:

  • „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" gehört für viele zum Pflichtprogramm in der Weihnachtszeit. Im Theater im Depot wird heute eine etwas andere Variante des Kultklassikers gezeigt - mit viel Witz und ungewöhnlichen Einfällen. Karten gibt es für 16 Euro (10 Euro ermäßigt) hier oder an der Abendkasse. Los geht es um 16 Uhr.

  • „Ein frischer Mix aus virtuoser Musik und komödiantischem Spiel" - so beschreibt sich das Trio Les Troizettes auf der eigenen Homepage. Heute kommen die drei Musikerinnen mit Piano, Violine und Cello ins Hansa Theater - Karten sind ab 31,70 Euro hier erhältlich. Beginn ist um 17 Uhr.

Das Wetter:

Brrr zum heutigen ersten Advent wird es schön kalt - maximal sind 3 Grad drin. Zudem bleibt es den Tag über bewölkt und die Sonne ist fast nicht zu sehen. Immerhin bleibt es trocken.

Hier wird geblitzt:

Deusener Straße, Emscherallee, Märkische Straße, Rheinlanddamm

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt