Was Sie Mittwoch in Dortmund wissen müssen: Disko-Angriff, Traum-Villa, Weihnachtssingen

Dortmund kompakt

Bei einem Angriff sind im Bierkönig zwei Männer verletzt worden, der BVB weist die Kritik rund ums Weihnachtssingen zurück und die Traum-Villa von Ex-BVB-Star Aubameyang ist noch zu haben.

Dortmund

, 18.12.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Sie Mittwoch in Dortmund wissen müssen: Disko-Angriff, Traum-Villa, Weihnachtssingen

Inhaltlich war das BVB-Weihnachtssingen am Sonntag eine sehr schöne Veranstaltung. © Stephan Schuetze

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Eine der größten Evakuierungsaktionen der Nachkriegsgeschichte steht Dortmund am 12. Januar 2020 bevor. Im Klinikviertel sollen Bomben-Blindgänger entschärft werden. Heute werden weitere Informationen zu der Entschärfung bekannt gegeben. Was wir bisher wissen. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie am Mittwoch in Dortmund unternehmen:

  • Beim Vinyl-Stammtisch im Musiktheater Piano sind heute wieder alle Freunde der schwarzen Scheibe eingeladen, ihre Platte mitzubringen, die dazugehörigen Geschichten zu erzählen oder einfach zu fachsimpeln. Beginn ist um 19 Uhr mit freiem Eintritt.

  • Für alle Nachwuchs-Poetry-Slammer ist die Hafenschenke heute beim Poetry Jam wieder eine gute Adresse. Mitmachen kann jeder, entweder nach vorheriger Anmeldung beim „Jam-Master“ Christofer mit F bei Facebook oder auch spontan aus dem Publikum heraus. Beginn: 20 Uhr. Eintritt ist frei.

  • Beim World Music Meeting im domicil treffen heute verschiedene Musikkulturen zwischen Orient und Okzident, zwischen Jazz und Folklore und traditioneller Musik aus aller Welt aufeinander. Musiker können sich dort ab 20 Uhr unter anderem Kennenlernen und über die Musik austauschen - weitere Infos gibt's hier. Eintritt ist auch hier frei.

Das Wetter:

Ganz so warm wie gestern wird es heute nicht mehr, doch kalt ist es bei 9 Grad in der Spitze nicht. Es ist überwiegend bedeckt, um die Mittagszeit macht sich die Sonne allerdings für ein paar Stunden bemerkbar.

Hier wird geblitzt:

Gleiwitzstraße, Grotenbachstraße, Höfkerstraße, Holthauser Straße, Königsheide, Lange Reihe, Lichtendorfer Straße, Löttringhauser Straße, Mallinckrodtstraße, Mengeder Schulstraße, Schwerter Straße, Somborner Straße, Strobelallee, Westerwikstraße, Widumer Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Plötzlicher Tod
„Ein Synonym für Awo“ – Besondere Ehre für verstorbene Vorsitzende Gerda Kieninger
Hellweger Anzeiger Tempo-30-Zonen und Umweltspur
Schon jetzt Sorgen über Ausweichverkehr – Umwelthilfe und Grüne stellen neue Forderungen
Hellweger Anzeiger Unerwünschte Übernachtungen
Dortmunds Banken halten Obdachlose mit Wachdiensten und Nacht-Schließungen fern