Was Sie am Montag in Dortmund wissen müssen: Mehr Corona-Patienten, Baustelle, Leichenfunde

Dortmund kompakt

In Dortmunds Krankenhäusern gibt es wieder mehr Corona-Patienten. Eine Endlos-Baustelle im Hauptbahnhof bleibt schwierig. Und: Archäologen finden menschliche Überreste in der City.

Dortmund

, 03.08.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einige der Knochen, die Archäologen bei Bauarbeiten in der Schwarze-Brüder-Straße gefunden haben.

Einige der Knochen, die Archäologen bei Bauarbeiten in der Schwarze-Brüder-Straße gefunden haben. © LQ Archäologie

Das sollten Sie wissen:

  • Am Sonntag wurden erneut in einer Familie mehrere neue Coronafälle gemeldet. In Dortmunds Krankenhäusern steigt die Zahl der Corona-Patienten. Alle weiteren neuen Infos können Sie kostenlos in unserem Liveticker nachlesen.
  • Zwei Nächte nacheinander war die Dortmunder Polizei am Wochenende gegen Raser und rücksichtslose Autofahrer im Einsatz. Dabei war jedoch auch Romantik im Spiel.
  • Die Stadtbahn-Baustelle am Hauptbahnhof ist weiter vom Pech verfolgt. Erneut gibt es bei den seit sechs Jahren laufenden Arbeiten Verzögerungen. die haben laut Stadt einen aktuellen Grund. (RN+)
  • Bei Bauarbeiten in der Dortmunder Innenstadt haben Archäologen besondere menschliche Überreste gefunden. Doch die Skelette in der Schwarze-Brüder-Straße geben auch viele Rätsel auf.

Das Wetter:

Es bleibt angenehm warm und trocken, aber die Sonne zeigt sich kaum: Vor allem morgens ist es bedeckt bei 22 Grad. Zum Mittag soll etwas die Sonne durchkommen und die Temperatur auf 25 Grad steigen. Am Abend zieht sich der Himmel wieder zu.

Hier wird geblitzt:

Schlagbaumstraße, Apolloweg, Fuldastraße, Menglinghauser Straße, Ostenbergstraße, Bittermarkstraße, Burgholzstraße, Grävingholzstraße, Roter Weg, Syburger Straße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Interview zum OB-Abschied
Sierau: „Ich könnte mir vorstellen, eine Bürgerinitiative zu gründen“
Hellweger Anzeiger Keine Weihnachtsstadt 2020
Reaktionen auf die Weihnachtsmarkt-Absage: „Aufbau stoppen, Geld sparen“
Meistgelesen