Was Sie am Mittwoch in Dortmund wissen müssen: Knaller-Boykott und Nahost-Debatte

Dortmund kompakt

Zwei Rewe-Märkte verbannen Böller aus dem Verkauf, OB-Kandidat Westphal bekommt Unterstützung aus der Dortmunder Wirtschaft und der DGB sowie Attac laden zur Israel-Palästina-Debatte ein.

Dortmund

von Anna-Lina Wever

, 11.12.2019, 05:10 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Sie am Mittwoch in Dortmund wissen müssen: Knaller-Boykott und Nahost-Debatte

Zu einer Israel-Palästina-Debatte kommt es am Mittwoch bei DGB und Attac. © picture alliance / dpa

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie am Mittwoch in Dortmund unternehmen:

  • Dr. Markus Denkler ist Experte auf dem Gebiet Mundart- und Namenforschung. Sein Band „Dortmund - Sprachliche Vielfalt in der Stadt“ ist letztes Jahr erschienen. Das stellt er jetzt im Stadtarchiv vor: Aus sprachwissenschaftlicher und -soziologischer Sicht zeichnet er ein Sprachporträt Dortmunds nach. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
  • Flashback: Vor fünf Jahren erschien das erste Album „Love Surf Music“ von vier jungen erfolgreichen Jazz-Musikern mit Namen „Expressway Sketches“. Die Jungs verbinden die Tradition der 60s-Surf-Musik mit Jazz und Impro. Einlass im domicil ist ab 19:30 und Beginn um 20 Uhr. Weitere Tipps haben wir hier (RN+) für Sie zusammengestellt.

Das Wetter:

Die Sonne lässt sich am Mittwoch kaum blicken: Morgens gibt es Regen und von mittags bis in die Nacht ist der Himmel bedeckt. Die Temperaturen liegen zwischen 4 bis 5° C.

Hier wird geblitzt:

Am Gottesacker, Alter Heideweg, Emschertalstraße, Flughafenstraße, Hengsteystraße, Hiddingstraße, Hohe Straße, Kemminghauser Straße, Kuithanstraße, Nortkirchstraße, Preinstraße, Rheinische Straße, Schwerter Straße, Waltroper Straße, Wittbräuckerstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Hafen Dortmund
Nach Zugunglück: Hafen-Logistik kann aufatmen – Bahnübergang wieder nutzbar
Hellweger Anzeiger Fragen und Antworten
Tempo 30 und Umweltspur: Was man als Autofahrer in Dortmund jetzt wissen muss
Hellweger Anzeiger Combat-18-Verbot
Rechte C18-Gruppierung verübte 41 Straftaten in Dortmund – trotzdem gab es hier keine Razzia
Meistgelesen