Was Sie am Samstag in Dortmund wissen müssen: Coronavirus und Gewitter

Dortmund kompakt

Es gibt in Dortmund aktuell drei Corona-Hotspots und im Klinikum mehr Infektionen als bisher bekannt. Für das Wochenende droht eine Wetterwarnung. Und: Abitur-Traditionen neu gedacht.

von Paula Protzen

Dortmund

, 13.06.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Starkregen und Gewittern am Wochenende.

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Starkregen und Gewittern am Wochenende. © dpa

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie an Fronleichnam in Dortmund unternehmen:

  • Im Autokino auf Phoenix-West läuft heute der Abenteuer-Film „Die schöne und das Biest“ von Bill Condon. Mehr Infos gibt es hier.

Das Wetter:

Es bleibt warm in Dortmund: Bis zu 28 Grad können es an diesem Samstag werden. Am Morgen sind es erst 18 Grad. Tagsüber klettert die Temperatur in die Höhe, bis am Nachmittag leichte Regenschauer für eine Abkühlung sorgen. Am Abend entlädt sich die Spannung mit einem Gewitter.

Hier wird geblitzt:

Berghofer Straße, Gustav-Korthen-Allee, Hellerstraße, Höchstener Straße, Kleppingstraße, Kreisstraße, Kuithanstraße, Markgrafenstraße, Märkische Straße, Münsterstraße, Osterfeldstraße, Preinstraße, Schweizer Allee, Sölder Waldstraße, Westfalendamm

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mit Video und vielen Fotos
Ein Traum-Garten in der Innenstadt war früher ein trister Hinterhof