Was Sie am Donnerstag in Dortmund wissen müssen: Schalla-Prozess, Müllchaos, schwerer Unfall

Dortmund kompakt

Der Schalla-Mordprozess geht in die nächste Runde. Außerdem: Die Stadt steht wegen des Müllchaos‘ im Revierpark in der Kritik und in Dortmunds Osten wurden 20 Autos aufgebrochen.

Dortmund

von Maya Moritz, Lea Fuchs

, 22.08.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Donnerstag in Dortmund wissen müssen: Schalla-Prozess, Müllchaos, schwerer Unfall

Der Schalla-Prozess geht in die nächste Runde. © Jörn Hartwich

Das wird heute wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie am Donnerstag in Dortmund unternehmen:

  • Aus der Reihe Ruhrhochdeutsch findet im Spiegelzelt eine Kabarettvorstellung von Lioba Albus und Bruno „Günna“ Knust statt: „Platzhirsch aus dem Pott trifft Hirschkuh aus dem Sauerland“. Das ganze Programm finden Sie hier.

Das Wetter:

Der Donnerstag startet mit 11 Grad am Morgen. Tagsüber steigt die Temperatur bis auf 25 Grad. Es scheint den ganzen Tag die Sonne. In der Nacht sinkt die Temperatur wieder auf 14 Grad.

Hier wird geblitzt:

Alte Straße, An der Goymark, Eberstraße, Evinger Straße, Höchstener Straße, Karl- Marx-Straße, Kuithanstraße, Möllerstraße, Schweizer Allee, Siegenstraße, Sölder Straße, Sölder Waldstraße, Stockumer Straße, Wittbräucker Straße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen