Was Sie am Donnerstag in Dortmund wissen müssen: BVB-Angriff, Thüringen-Demo, Disko-Leerstand

Dortmund kompakt

Anhänger von Schalke 04 sollen nach dem Bremen-Spiel BVB-Fans angegriffen haben, Dortmunder demonstrieren gegen die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen und das „Village“ steht zur Vermietung.

von Patricia Friedek

Dortmund

, 06.02.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Donnerstag in Dortmund wissen müssen: BVB-Angriff, Thüringen-Demo, Disko-Leerstand

Das "Village" steht zur Vermietung. © Michael Schuh

Das wird heute wichtig:

  • Die zweite Folge der neuen Staffel Germany‘s Next Topmodel wird heute Abend ausgestrahlt, mit dabei ist wieder die 17-jährige Dortmunderin Julia P. In der vergangenen Folge hatte sie bereits für Trubel gesorgt.


Das sollten Sie wissen:

  • Wer in der Dortmunder City unterwegs ist, hat derzeit gute Chancen, vor Absperrzäune zu laufen. Der Friedensplatz und große Flächen der Hansastraße sind abgesperrt. Wir haben die Gründe. (RN+)

  • Die Disko „Village“ zählt zu den Legenden des Dortmunder Nachtlebens. Nun steht der Club zur Vermietung. (RN+)

Das Wetter:

Die Sonne zeigt sich am Donnerstagmorgen nur selten und die Temperaturen sind kühl bei 3 Grad. Im Laufe des Nachmittags schafft es die Sonne dann doch ab und zu durch die Wolkendecke bei bis zu 6 Grad. Es bleibt trocken.

Hier wird geblitzt:

Bornstraße, Richterstraße, Breisenbachstraße, Huckarder Straße, Varziner Straße, Deusener Straße, Berghofer Straße, Gevelsbergstraße, Steinhofstraße, Derner Kippshof.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Plakate gegen Rechts
„Kein Bier für Nazis“: Was hinter der politischen Werbung in Dortmund steckt
Meistgelesen