Was Sie am Dienstag in Dortmund wissen müssen: Weihnachtsmarkt, Stau-Gefahr, Umfrage

Dortmund kompakt

Schlecht weg kommt die Stadtverwaltung in unserer Zufriedenheits-Umfrage: Dortmunder reden Tacheles. Auf dem Wall wird es am Nachmittag eng. Und: Wird es 2020 einen Weihnachtsmarkt geben?

von Paula Protzen

Dortmund

, 14.07.2020, 04:40 Uhr / Lesedauer: 2 min
Dortmunder Weihnachtsbaum in 2019

So sah der Dortmunder Weihnachtsbaum auf dem Hansaplatz im letzten Jahr aus: Dieses Jahr wird es ihn womöglich gar nicht geben. © Stephan Schuetze

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie heute in Dortmund unternehmen:

  • „Bei Kuballa anne Bude“ ist immer was los. Hier wird zusammengeschmissen, was zusammengehört: Polnischer Revieradel trifft auf türkische Locals, gemeinsam schäkern sie mit Dortmunder Urgesteinen.
    Im Kartenpreis von 49 Euro ist ein Abendmenü enthalten. Beginn um 19.30 Uhr im Schalthaus 101.

Das Wetter:

Der Tag startet mild bei 14 Grad. Bis zum Mittag klettern die Temperaturen auf 19 Grad. Den ganzen Tag über reißt die Wolkendecke nicht auf, am frühen Nachmittag setzt Regen ein. Es kühlt sich auf bis zu 14 Grad am Abend ab, der Regen begleitet Dortmund bis in die Nacht.

Hier wird geblitzt:

Borsigstraße, Fuldastraße, Gneisenauallee, Hangeneystraße, Im Odensloh, Jungferntalstraße, Roßbachstraße, Rückertstraße, Stadttorstraße, Strobelallee, Vieselerhofstraße, Westermannstraße,Westfalendamm, Wickeder Straße, Wittbräucker Straße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Neuer Flugplan
Viel los am Himmel: Alle Airport-Abflüge eines Tages in Info-Grafiken erklärt
Meistgelesen