Was am Sonntag in Dortmund wichtig wird: Corona-Infizierte, Ischgl-Bericht, Punker-Mord

Dortmund kompakt

Die Zahl der Corona-Infizierten steigt. Es gibt aber auch gute Neuigkeiten. Außerdem: Ein Dortmunder berichtet vom Corona-Herd in Ischgl. Und wir schauen auf einen Mord vor 15 Jahren zurück.

Dortmund

29.03.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das Coronavirus legte eine geplante Demo lahm. An der Kampstraße wurde am Samstag trotzdem eine provisorische Gedenkstätte aufgebaut.

Das Coronavirus legte eine geplante Demo lahm. An der Kampstraße wurde am Samstag trotzdem eine provisorische Gedenkstätte aufgebaut. © Robin Albers

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Die neuesten Entwicklungen zur Coronavirus-Pandemie in Dortmund gibt es in unserem Liveblog: Immer aktuell und kostenlos.

  • Jeden Tag um 18 Uhr gibt es in einem Podcast von den Ruhr Nachrichten, dem Hellweger Anzeiger, Radio 91.2 und Antenne Unna ein Coronavirus-Update aus Dortmund und Unna:

Das sollten Sie wissen:

  • Der Tiroler Skiort Ischgl ist ein Knotenpunkt der Corona-Pandemie. Erste Infektionen wurden ignoriert, denn die Après-Ski-Parties mussten weitergehen. Wir haben mit einem Dortmunder gesprochen, der vor Ort war. (RN+)

  • Das NRW-Heimatministerium hat entschieden: Nun steht fest, wo das schönste Rathaus in Nordrhein-Westfalen steht. Ob das Dortmunder Gebäude am Friedensplatz gewonnen hat? Hier steht das schönste Rathaus in NRW.

  • Gestern vor 15 Jahren ereignete sich in der Dortmunder U-Bahn-Haltestelle an der Kampstraße eine Gräueltat. Ein Neonazi erstach einen Punk. Wir schauen zurück, was damals passiert ist – und wie der Mord Dortmund auch heute noch weiter beeinflusst. (RN+)

  • Nicht vergessen: In der Nacht zu Sonntag wurde die Zeit umgestellt, genauer gesagt vorgestellt. Es ist jetzt eine Stunde später.

Das können Sie am Sonntag in Dortmund unternehmen:

Das Wetter:

Der Sonntagmorgen ist grau und kalt – 2 Grad sollen es werden. Regen ist auch angekündigt. Tagsüber bleibt es schattig, der Himmel hat eine dichte Wolkendecke. Es wird aber später etwas wärmer, bis zu 5 Grad sind möglich. Abends klärt es sich, es kühlt jedoch wieder runter. Nachts sind bis zu -3 Grad möglich. Den ganzen Tag ist mit Böen zwischen 31 und 66 km/h zu rechnen.

Hier wird geblitzt:

Für Sonntag liegen unserer Redaktion keine geplanten Messungen vor. Unangekündigte Messungen sind trotzdem möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Verbraucherzentrale NRW
Abschied: Die „helle Helene“ hat immer für die Rechte der Verbraucher gekämpft