Bildergalerie

Von Staus keine Spur: Eine Woche nach dem Verkehrschaos hat sich die Lage bei Ikea entspannt

Am Samstagvormittag war es bei Ikea im Indupark deutlich ruhiger als noch in der Woche zuvor. Nach der Lockerungen der Regeln zur Eindämmung des Coronavirus hatte es auf dem Parkplatz und den umliegenden Straßen im Indupark lange Staus gegeben.
09.05.2020
/
Wo sich am vergangenen Wochenende vor dem Einrichtungshaus Ikea die Autos stauten, ist es am Samstagmittag (9. Mai) erstaunlich leer.© Rebekka Wölky
Große Bereiche des Parkplatzes sind mit Flatterband abgesperrt. © Rebekka Wölky
Kunden, die nur bestellte Ware abholen wollen, warten auf dem Parkplatz vor dem Ikea-Möbelhaus.© Rebekka Wölky
Durch die vor dem Eingang aufgestellten Europaletten können die Kunden direkt bis zum Eingang durchgehen.© Rebekka Wölky
Obwohl ein Ikea-Mitarbeiter alle Autos anhält, bevor sie auf den Parkplatz oder in die Tiefgarage fahren dürften, bilden sich kaum Schlangen. © Rebekka Wölky
Auch ein Blick ins Parkhaus zeigt, dass an diesem Tag kein großer Andrang herrscht.© Rebekka Wölky